1

Unglaublich: Rentner schlägt drei Millionen Euro aus

HANNOVER – Ein Rentner hätte jetzt beinahe seinen Lottogewinn ausgeschlagen. Der Grund: Der 70-Jährige gab an, er sei einfach schon zu alt für drei Millionen, außerdem habe er keine Erben. Der Mann aus Hannover gewann nämlich am vergangenen Samstag (08.09.) drei Millionen Euro im Lotto.

Nachdem er sich einige Tage nicht bei der Gewinn-Ausgabestelle gemeldet hatte, suchte man ihn auf. Dort angekommen glaubten die „Geldboten“ an gar nichts mehr. Der Rentner erklärte nämlich, er wolle das Geld nicht, er könne es eh nicht mehr ausgeben und schon gar nicht vererben.

Die „Geldboten“ überzeugten den 70-Jährigen dann aber doch, sie erklärten ihm, er habe noch genug Zeit um Nachkommen zu zeugen.