1

Superfinale von PokerTour24

Bald ist es wieder soweit. Das dritte 888 Superfinale steht an. Am 25.August findet unser Superfinale in einem der besten Hotels Deutschlands statt. Preise im Wert von rund € 15,000 werden im Hotel Pyramide in Nürnberg/Fürth ausgespielt.

Beim ersten Finale gewann Maik Wnendt. Er spielt mittlerweile im National Team von 888. Bei der World Series of Poker in Las Vegas war er bereits, jetzt fährt er zum UK Open nach England. Das zweite Mal gewann Ralf Magin, der ein Package im Wert von € 3.000 gewann und zur Heads-Up WM in Barcelona war. Auch diesmal wird es einiges zu gewinnen geben. Über 50 Turnierpartner von PokerTour24 spielen Finalplätze aus. Allerdings kann man sich auch noch am Tag des Turniers für das Finale qualifizieren. Für € 15 Startgeld kann man sich am 25. August ab 13 Uhr für das Finale um 21 Uhr qualifizieren.

Die besten 15 Spieler des Superfinale erhalten ein Package für die 888 Akropolis Challenge vom 14.09 bis 16.09. Zusätzlich werden auch noch Hauptpreise von 888 ausgespielt (diese Preise werden am Turniertag noch bekannt gegeben). Das Superfinale gilt als Test für die Akropolis Challenge. Es wird nach der Blindstruktur der Akropolis Poker Challenge gespielt. Schließlich wird es in Asch dann ernst, wenn es um € 100,000 geht.

Die Betreiber von PokerTour24 waren diese Woche gemeinsam mit Vertretern von 888 in Tschechien, um sich einen Überblick über die Ausbauarbeiten im Casino zu verschaffen. Bis Anfang September soll bereits alles fertig sein. Da es zuviel und zulange geregnet hat, wird das 5 Sterne Hotel mit Cardroom leider erst später fertig. Deswegen hat man eine der bekanntesten deutschen Cateringfirmen beauftragt, für die drei Tage im September einen Cardroom mit rund 1.500 qm aufzubauen.

Alle Infos über das Superfinale und die Akropolis Challenge gibt es auf www.pokertour24.com
Quelle: Reissig Jürgen, PokerTour24.com