Tipbet wird nominiert für den SBC Rising Star in der Rubrik Sportwetten

Tipbet wurde für den Eröffnungs-Rising Star im Sportwetten-Award nominiert, wobei die Gewinner bei den kommenden SBC Awards 2016 bekannt gegeben werden. Die Auszeichnung belohnt den produktivsten aufstrebenden Betreiber oder Affiliate in der Sportwettenbranche. Die Feierlichkeiten finden, am Mittwoch, den 7. Dezember, im Under the Bridge Nachtclub in London statt.

Diese Ehre wird dem Unternehmen verliehen, das sich in den letzten drei Jahren als erfolgreichster neuer Anbieter am Markt etabliert hat. Besonders beurteilt wird dies vor dem Erfolg des Wachstums, der Verbesserung der Markenbekanntheit und dem Marktdurchbruch.

Dies ist eine von 15 Kategorien, die bei der SBC-Veranstaltung belohnt werden, wobei Nominierungen von einem Expertengremium geprüft werden, um zu entscheiden, welches Unternehmen den besten Erfolg in den oben genannten Kategorien gezeigt hat.

Das Wachstum von Tipbet, in so kurzer Zeit, war der Grund für unsere Nominierung in der Kategorie. Vor kurzem haben wir das Angebot für unsere Kunden auf unserer Webseite erheblich gesteigert – vor allem in der Erschließung neuer Segmente des Sportwetten-Marktes. Dies geschieht dadurch, dass Kunden, die nicht massive Fußballfans sind – die beliebteste Sportart – die Möglichkeit haben, auf andere Events zu wetten. Aus diesem Grund haben wir unsere eSport-Produktion erhöht, ebenso wie das kostenlose streamen von ESL-Events. Als Sponsor vom AD Finem team, erhöhen wir unser beider Profil.

Im Hinblick auf die Bekanntheit der Marke für die Auszeichnung, hat Tipbet eine Reihe von hochkarätigen Partnerschaften mit Sportvereinen und Organisationen, die unseren Namen in verschiedenen Märkten und Ländern verbreiten. Mit dem Wachstum unseres Unternehmens haben wir unsere Belegschaft deutlich erhöht und planen, nach dem Erfolg, in englischer, türkischer, griechischer und deutschen Sprache, in andere Regionen zu expandieren.

Es war erfreulich, dass wir für den Rising Star Award nominiert sind und wir drücken die Daumen für den 7. Dezember.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung