1

50 Jahre Zusatzzahl im LOTTO!

Am 17. Juni 1956 wurde erstmals eine Zusatzzahl gezogen

Am morgigen Samstag wird die Zusatzzahl im LOTTO 6 aus 49 50 Jahre. Bei der Einführung des Zahlenlottos „6 aus 49“ im Oktober 1955 wurden nur sechs Gewinnzahlen gezogen. Das blieb so bis Juni 1956. Allerdings waren in den ersten Monaten Lotto-Sechser dünn gesät. Um die Gewinnhäufigkeit in der Klasse 1 zu erhöhen, entschlossen sich die Lottogesellschaften im Frühjahr 1956 zur Einführung der Zusatzzahl. Die wurde ab dem 17. Juni nach den sechs Gewinnzahlen als siebte Zahl gezogen, hatte damals aber noch eine andere Funktion: Die Zusatzzahl war nur von Interesse, wenn es bei einer Ziehung keinen Sechser gab. Dann gewannen die Spielteilnehmer, die fünf Gewinnzahlen und die richtige Zusatzzahl getippt hatten, in der Klasse 1.

Als erste Zusatzzahl wurde am 17. Juni 1956 die Zahl 24 gezogen, gleichzeitig wurde mit 435 364,50 Mark der bis dahin höchste Lottogewinn aufgestellt. Die Einführung der Zusatzzahl führte dazu, dass die Gewinnklasse 1 in den folgenden Wochen stets besetzt war. Gleichzeitig stiegen die Gewinnsummen immens. Im September 1956 wurden die drei ersten Lotto-Millionengewinne erzielt.

Eine eigene Gewinnklasse für 5 Richtige mit Zusatzzahl wurde am 7. Oktober 1962 eingeführt. Im Laufe der Jahre wurden für die Zusatzzahl auch in Verbindung mit 3 und 4 Richtigen eigene Gewinnklassen geschaffen und aus den ursprünglich vier Gewinnklassen des LOTTO 6 aus 49 sind heute acht geworden.

Die Treffertabelle der Zusatzzahlen führt die 16 an, die bei den Mittwochs- und Samstagziehungen des LOTTO 6 aus 49 bereits 113 Mal als siebte Zahl gezogen wurde. Ebenfalls über 100 Treffer als Zusatzzahl glückten der 10 (107 x), 23 (101 x), 29, 44 und 46 (je 100 x). Schlusslicht in dieser Wertung ist die 12, die bei den über 4400 berücksichtigten Ziehungen erst 68 Mal als Zusatzzahl gezogen wurde.

Im Deutschen Lotto- und Totoblock zusammengeschlossene Unternehmen:Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg. Staatliche Lotterieverwaltung Bayern. Deutsche Klassenlotterie Berlin. Land Brandenburg Lotto GmbH. Bremer Toto und Lotto GmbH. Nordwest Lotto und Toto Hamburg. Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Hessen. Verwaltungsgesellschaft Lotto und Toto in Mecklenburg-Vorpommern mbH. Toto-Lotto Niedersachsen GmbH. Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG Nordrhein-Westfalen. Lotto Rheinland-Pfalz GmbH. Saarland-Sporttoto GmbH. Sächsische Lotto-GmbH. Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt. NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG. Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen.

Deutscher Lotto- und Totoblock

LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH
Federführende Gesellschaft
Presse-Kontakt:Kristin Lehmann
Tel.: 03 31/64 56-622
Fax: 03 31/64 56-630
lehmann@lotto-brandenburg.de
www.lotto.de