1

Londoner Messen im neuen Look

ATEI, ICE und ICEi – in der internationalen Spiele-, Glücksspiel- und i-Gaming-Branche als „die Londoner Messen” bekannt – haben ein neues Gesicht: Die Veranstaltungen präsentieren sich der Öffentlichkeit jetzt mit drei prägnanten, modernen Logos. Nach Angaben der Organisatoren Clarion ATE sollen die neuen Designs „sich gegenseitig ergänzen und die sich wandelnde Dynamik der Londoner Messen reflektieren.“

Nikki Lazenby ist als Marketing-Managerin bei Clarion ATE für die Initiative verantwortlich: „Die Logos der Messen haben sich seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr wesentlich verändert. In dieser Zeit ist die Teilnehmerzahl um mehr als 75 Prozent gestiegen, der Anteil internationaler Besucher auf 45,4 Prozent der Gesamtzahl, und auf den Veranstaltungen sind konsistent mehr als 100 Länder vertreten. Außerdem dürfen wir die Einführung der ICEi und ihre rapide Entwicklung zu einem der faszinierendsten und aufsehenerregendsten Aspekte der Messe nicht vergessen.“

„Die Messe durchläuft derzeit eine wichtige Entwicklungsperiode, insbesondere durch die Einführung von Ebene 1 der ATEI“, so Lazenby weiter. „Es ist angemessen, dass die neuen Logos mit der wichtigsten ATEI/ICE seit Einzug der Veranstaltung in Earls Court im Jahr 1992 Hand in Hand gehen.“

ATEI, ICE und ICEi finden am 23., 24. und 25. Januar 2007 im Londoner Messezentrum Earls Court statt.