Ausbildung – AWI auf Azubi–Messe in Frankfurt/Main

Wie schon in den Vorjahren zeigt die Automatenwirtschaft in Sachen Ausbildung Flagge und stellt die Automatenberufe einer breiten Öffentlichkeit vor. Gemeinsam mit den Auszubildenden Dschuna Lenz (Gauselmann AG), Mirko Noll (Gauselmann AG) und Rene Schmitz (GeWeTe) werben Ulrike Wiedfeld (Team Ausbildung) und AWI-Gschäftsführer Dirk Lamprecht für die Ausbildung. Wie schon zuvor in Stuttgart und Kassel informieren sich am Freitag und Sonnabend mehrere Tausend Schüler, Berufsanfänger und Interessenten auf dem Frankfurter Messegelände zu den verschiedensten Ausbildungsangeboten. Auf Fachvorträgen informiert zudem Ulrike Wiedfeld Lehrer an Schulen und Berater der Arbeitsagenturen. „Die Resonanz auf den Messen ist gut“, so Dirk Lamprecht, „oftmals wissen viele junge Menschen gar nicht, dass es bei uns eine Ausbildung gibt und das hilft wieder, Vorurteile abzubauen. Denn wer ausbildet, kümmert sich um junge Menschen und das wird auch in der Politik anerkannt.“ Mehr Informationen gibt es unter „automatenberufe.de“:http://www.automatenberufe.de.