1

Lottoskandal steht nicht mit staatlicher Lotteriegesellschaft Thüringens im Zusammenhang

LOTTO Thüringen, die staatliche Lottogesellschaft des Freistaates, erklärt hiermit ausdrücklich, mit den unberechtigten Abbuchungen von Thüringer Konten nichts zu tun zu haben. Die persönlichen Daten unserer aktiven und ehemaligen Dauerspiel- und Kundenkartenkunden unterliegen den strengsten datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Zudem betreibt unser Unternehmen keinen Telefonverkauf von Lotterieprodukten.

Bei den in den Medien angegebenen Abbuchern wie

Tele-Tipp direkt
Eurovox Telecom
Phoenix88 GmbH
Dialog Tipp-Service
Dialog Tipp-Systeme
Die Glücksmillion

handelt es sich um so genannte gewerbliche Spielvermittler. Auf welchem Wege diese an die sensiblen Daten gekommen sind, entzieht sich unserer Kenntnis.

Wir bitten darum, bei der weiteren Berichterstattung darauf zu achten, dass klar kommuniziert wird, dass nicht unser Unternehmen in betrügerischer Absicht unberechtigte Abbuchungen vornimmt. Gleichzeitig unterstreichen wir unseren Auftrag, für den Freistaat Thüringen die von ihm veranstalteten Staatslotterien und Wetten sicher, nachvollziehbar, transparent und staatlich kontrolliert durchzuführen.

Sie können sicher nachvollziehen, dass sowohl unter unseren Kunden als auch unseren An-nahmestellenleitern große Verunsicherung herrscht und wir in sehr unangenehmer Weise in Misskredit gebracht werden.

gez. Andrea Bühner
Unternehmenssprecherin