Casino Scene Switzerland Ausgabe 2/05 erschienen

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


(rs) James Graf, der Herausgeber des Swiss Gaming Magazin, behandelt in seiner neuen Ausgabe, Themen rund um die schweizerischen Spielbanken sowie Zahlen, Daten und Fakten der 19 Schweizer Casinos. Besonders plädiert er für einen fairen Wettbewerb auf dem Geldspielmarkt in der Schweiz.

Auch der Chefredakteur der ISA-CASINOS, Reinhold Schmitt, beschrieb die Situation an Hand von Beispielen der Schweizer Casinos, zu dem Spiel Punto Banco. eine Art Mini Baccara.

Auszug aus dem Artikel:

Das umsatzstärkste Casino der Schweiz, das Admiral Casino in Mendrisio liefert den Beweis:

Punto Banco, eine Art Mini Baccara, wird in den Schweizer Casinos zu Unrecht gemieden, bieten doch nur noch Baden, Luzern, Mendrisio, Locarno und Lugano dieses unterschätze Tischspiel an.

„Allein mit den drei Punto Banco Tischen machen wir regelmäßig mehr Umsatz als die meisten A-Casinos mit allen Spieltischen zusammen“
, meinte Urs-Holger Spieker, Generaldirektor des nördlichsten Casinos der Schweiz und wird wegen des Andranges demnächst den vierten Tisch eröffnen.

Zwischenzeitlich gehört die Casinos Szene Switzerland mit zu den Partnern der ISA-CASINOS (wir berichteten) und ist stolz darauf, an der Neuen Ausgabe mitgewirkt zu haben.

„Weitere geschäftliche Aktivitäten werden zwischen der ISA-CASINOS und der Casino Szene Switzerland noch besprochen werden“,
so James Graf, „und es wird sicherlich auf eine lange Sicht eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen geben.“