Lotto informiert: Lotto 6aus49: Jackpot steigt weiter

Ein weiteres Mal ist bei der gestrigen Ziehung der Jackpot bei Lotto 6aus49 nicht abgeräumt worden. Der Lotto-Jackpot blieb unberührt und steigt nun für die Ziehung am Samstag auf satte 26 Millionen Euro an.

Auch wenn es für den Jackpot nicht geklappt hat, haben drei Tipper aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen mit den sechs Richtigen aus 8-9-11-19-31-48 einen Betrag von 399.448,80 Euro gewonnen.

In der Zusatzlotterie Spiel 77 bleibt die höchste Gewinnklasse ebenfalls unbesetzt. Der Jackpot liegt am Samstag bei 1 Mio. Euro. 2 Spielteilnehmer haben dagegen auf ihren Tipp-Schein die sechs richtigen Endziffern und erhalten nun 77.777 Euro. Abgegeben wurden die Scheine in Bayern und in Nordrhein-Westfalen.

In der Zusatzlotterie Super 6 kann der Deutsche Lotto- und Totoblock Gewinner für den höchsten Rang melden. Die zwei Glückspilze kommen aus Nordrhein-Westfalen und gewinnen 100.000 Euro.

*Jahresstatistik der Millionäre:*
Lotto +6aus49+: insgesamt 16 Lotto-Millionäre, davon höchster Jackpot des Jahres 2014:
29.1. Niedersachsen (1) – 24.397.198,30 Euro

+Spiel 77+: 8 Millionäre durch die Zusatzlotterie

*Bilanz des Deutschen Lotto- und Totoblocks (DLTB) in 2013:*
2,8 Mrd. Euro für das Gemeinwohl. Von dieser Summe konnten zahlreiche Projekte – von Sport, über Kultur, Umwelt, Soziales bis hin zum Umwelt- und Denkmalschutz – wie auch die Bundesländer über die Lotteriesteuer finanziell profitieren.

92 neue Millionäre durch die DLTB-Spielangebote. Die meisten (47 Spieler) durch das beliebte Lotto 6aus49, gefolgt von Spiel 77 (19 Spieler) und der GlücksSpirale (12 Spieler).

Höchster Lotto-Jackpot von 27.087.934,80 Euro wurde am 7.9.2013 von Spielern aus Berlin und Hessen geknackt.
Höchster Einzelgewinn (rd. 46 Mio. Euro) ging an einen Hessen im Spiel Eurojackpot.