Big Casino Gameshow in der Spielbank Aachen

Mit der Silvester-Ausgabe der WESTSPIEL-Showproduktion Big Casino Gameshow gibt es in der Spielbank Aachen ein attraktives Gameshow-Programm – als garantierter Hauptpreis gibt es 10.000 Euro in bar.

Was man machen muss, um an der Show teilzunehmen? Ganz einfach… Alle Gäste bekommen schon ab zwei Wochen vor der Show Rubbellose am Einlass ins Casino ausgehändigt. Die Felder auf den Rubbellosen müssen freigemacht werden und mit etwas Glück freuen sich einige Gäste bei drei gleichen Symbolen über ein Gewinnerlos. Darauf müssen schließlich Name und Geburtsdatum geschrieben und das Los am Tag der Show in die Lostrommel geworfen werden. Wer dann während der Show gezogen wird, ist dabei und spielt um viele Sondergewinne und eben eine Finalteilnahme. Wer kein Los hat, darf dennoch auf eine Teilnahme hoffen. Ständig werden Kandidaten neu für das Mitmachen ermittelt. Dafür wirft der Moderator einen übergroßen Schaumstoffwürfel ins Publikum. Wer diesen nach dem Ausrufen von „Stopp“ in den Händen hält, ist dabei und hat die Chance auf den Hauptgewinn.

Die Show funktioniert ähnlich wie damals „Geh aufs Ganze“ im TV. In der Gameshow haben die Kandidaten die Qual der Wahl zwischen Boxen und Briefumschlägen. Darin sind neben Bargeld und Halbfinaltickets natürlich auch Nieten. Im Halbfinale müssen die Kandidaten am Glücksrad drehen. Anschließend kommt es zum Herzschlagfinale.