Spielbank Bad Neuenahr informiert: Spielbank Bad Neuenahr investiert 1,1 Mio. Euro

Nach der kompletten Neugestaltung präsentiert sich das Casino im neuen Ambiente und mit neuen Spielangeboten

Bad Neuenahr. Nach erfolgter kompletter Neugestaltung präsentiert sich die Spielbank im neuen und modernen Gewand. In den vergangenen 9 Monaten hat die Spielbank Bad Neuenahr bei ununterbrochenem Spielbetrieb 1,1 Million Euro in die Renovierung und Modernisierung des Klassischen Spiels, des Automatenspiels und des Eingangsgangbereichs investiert. Der geschäftsführende Gesellschafter, Dipl.-Kfm. Michael Seegert, zeigte mit Stolz die neuen Spielsäle und erläuterte in seiner Begrüßung die Entwicklung der Spielbanken in Deutschland in den letzten Jahren, die maßgeblich von der Glücksspielpolitik der Länder beeinflusst wurde. Viele Jahre lang durften Spielbanken im Verborgenen blühen und allen an den Spielbankabgaben beteiligten Institutionen flossen erhebliche Summen zu, die für wichtige touristische, soziale und kommunale Zwecke verwendet werden konnten. So bestand ein funktionierendes System, von dem viele profitierten und das in sich gesund und geschlossen war, berichtete Seegert. Damit war es leider im Jahr 2008 mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag vorbei. Spielbanken wurden zum Objekt der Politik und es wurden strikte Neuregelungen für Glücksspiele in Deutschland erlassen, von denen auch die Spielbanken erfasst waren. Das Thema „Spielsucht-Prävention“ wurde zum Maßstab für viele neue Restriktionen. Zutrittskontrollen im Automatenspiel, Werbeverbote und Sozialkonzepte sind nur einige der Schlagworte, die Spielbanken seitdem begleiten. Die neuen Vorschriften haben in allen deutschen Spielbanken einen dramatischen Einbruch der Ergebnisse verursacht, der bis heute noch nicht zum Stillstand gekommen ist. In den Jahren 2007 bis 2011 sind die Bruttospielergebnisse der deutschen Spielbanken von € 713 Mio. um rd. 45 % auf € 392 Mio. zurückgegangen. Diese Entwicklung war leider auch in Bad Neuenahr und den anderen rheinland-pfälzischen Spielbanken trotz intensiver Bemühungen nicht zu vermeiden und das Aufkommen des Landes an Spielbankabgaben ist dadurch drastisch zurückgegangen. Diesen Rückgang haben alle Empfänger von Anteilen an der Spielbankabgabe verschmerzen müssen, so dass auch die Stadt Bad Neuenahr und die Aktiengesellschaft Bad Neuenahr davon nicht verschont blieben.

Es sei ihm ein Bedürfnis, so Seegert, dies zu erläutern, denn wenn derzeit in der Zeitung immer wieder von rückläufigen Spielbankabgaben die Rede ist, so liegt das sicher nicht daran, dass in den Spielbanken keine gute Arbeit geleistet werde.

Vielmehr war diese Entwicklung vorhersehbar und wurde vom Gesetzgeber aus Gründen der Spielsuchtprävention bewusst in Kauf genommen. Zum 1. Juli dieses Jahres ist nun ein neuer Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten, der die Rahmenbedingungen auch für staatlich konzessionierte Spielbanken langfristig neu regelt, aber für Spielbanken keine wesentlichen zusätzlichen Einschränkungen bringt. Künftig werden jedoch konzessionierte Sportwetten offiziell erlaubt sein, wodurch sich der Wettbewerb im Glücksspielmarkt weiter verschärfen wird.

Die Spielbank Bad Neuenahr stellt sich den künftigen Herausforderungen und hat sich im neuen Ambiente mit neuen Angeboten für die Zukunft gerüstet. Da die Besucherzahlen in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen sind, war es an der Zeit, die seit Jahrzehnten unverändert großen Räume anzupassen und bei dieser Gelegenheit gleich neu zu gestalten.

Das Klassische Spiel bietet weiterhin Roulette, Black Jack und Poker, wurde aber komplett modernisiert und mit neuem Ambiente ausgestattet, Das erfolgreiche Entertainment-Konzept wurde mit einer Bühne für musikalische Liveauftritte als fester Bestandteil integriert und wird von den Gästen jedes Wochenende begeistert angenommen. Im Automatenspiel gab es die größten Veränderungen: durch modernste LED-Beleuchtung an Decken und Wänden ist ein überaus farbenfrohes und gemütliches Ambiente entstanden. Eine hyper-moderne Poker-Lounge wurde im Automatenspiel integriert, in der künftig Pokerturniere für junge Leute stattfinden werden. Der modernste Poker-Automat, den es zurzeit weltweit gibt und ein neuer elektronischer Roulette-Tisch runden das bisherige Spielangebot im legeren Bereich ab.

Am 15. September startet die Spielbank erstmals ein Automatenturnier, an dem jeder Gast der Spielbank kostenlos teilnehmen kann und bei dem es Wochenendreisen zu gewinnen gibt. Ab 14. September wird unter allen Spielbankbesuchern bis zum Monatsende eine Flugreise nach Wien ausgelost. Neben der Livemusik im Spielsaal unterhalten charmante Hostessen die Gäste mit kleinen Gewinnspielen und versorgen diese mit Snacks oder Getränken. Sie informieren auch über künftige Events wie die „Casino Nacht der Legenden“ am 19. Oktober im Kurhaus mit der weltberühmten britischen Popgruppe „Hot Chocolate“.

„Viele gute Gründe“ schloss Seegert, „der Spielbank Bad Neuenahr wieder einmal einen Besuch abzustatten“.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen