Das Card Casino Pokerworld veranstaltete ein Stud/Holdem Limit Turnier

[key:reinhold]

Am 2. Februar veranstaltete das Card Casino Pokerworld ein Seven Stud – Hold’em Mix Turnier. Bei diesem Turnier wurden von der Geschäftsleitung ein Preisgeld von 200.000,- ATS garantiert. 96 Poker-Teilnehmer kämpften um ein Preisgeld von 280.000,- ATS im Card Casino Pokerworld.

Im Vorfeld wurden 70 Spieler erwartet. Dies wurde allerdings weit übertroffen und als das Turnier begann, starteten 96 Teilnehmer bei diesem Poker Event, wobei die Gesamtsumme des Preisgeldes nun bei 280.000,- ATS lag. Das Startgeld betrug 1000,- ATS und bis zum 3. Level waren unlimit Rebuys möglich die auch 86 mal getätigt wurden sowie zwei Add Ons die 111 mal genutzt worden sind. Dieses Turnier zeichnete sich durch eine freundschaftliche und familiäre Athmosphäre aus.

Martin Pollak (Turnierleiter), führte mit seinem gesamten Dealer Team hervorragend durch das gesamte Poker Turnier. Jeder Teilnehmer kämpfte verbissen bis zum letzten Jeton und niemand schenkte sich was. Insgesamt wurden 18 Turnier Plätze bezahlt.

Am Final Table ging es hoch her, häufig hörte man die Rufe „All-In“ und fast sah es so aus, als ob derjenige der „All-In“ ging, aus dem Turnier herausfallen sollte und aber dann mit „Fortunas Hilfe“ immer wieder im Spiel blieb. Letztendlich einigten sich die letzten 8 Teilnehmer am Final Table auf einen Deal und teilten sich das gesamte Preisgeld. Dies lag nun bei jedem der 8 Teilnehmer bei 28.000,- ATS und man merkte allen an das jeder einzelne damit zufrieden war.

Besondere zu erwähnen war der Teilnehmer am Final Table Alexander Perndl der ohne ein Rebuy und Add-On es bis zum Final Table geschafft hat und dann als neunter mit einem Preisgeld von 7.890,- ATS ausschied.

Der Gesamtsieger des Turniers wurde letztendlich Kaspar C. aus Wien.

Wichtig an diesen Turnier wurde auch die Wertung für den Poker-World – [key:IC]-Cup. Alle Sieger in den Monatsturnieren die regelmäßig im Card Casino Poker-World veranstaltet werden, nehmen an einem kostenlosen Pokerturnier teil, bei dem es unter anderem eine Las Vegas Reise mit Hotel und Taschengeld geht. Dieses wird von dem Werbepartner der [key:IC], dem Günther Verlag (Buxtehude) gesponsert. Dieser Zusatzpreis wurde von allen Poker-Teilnehmern mit Freude aufgenommen. Dadurch achtet jeder auf die monatlichen Ergebnisse in der Hoffnung sich qualifiziert zu haben.

Nicht nur eine hervorragende Turnierstruktur und eine gute Turnierleitung kann das Pokerworld präsentieren. Die Geschäftsleitung unter Manfred Engstler, Cailin Jin und Dr. Ernst Rauh bieten einen umfassenden Service für Ihre Pokerspieler an. Der Geheimtipp ist die hervorragende Küche unter dem österreichischen Koch (Herr Nikola) sowie seinem Chinesischem Kollegen (Gen Qieng Liao). Dort wird den Spielern eine reichhaltige Essensauswahl angeboten die dem Besuch eines vier Sterne Hotels gleichzusetzen ist. Es werden chinesische sowie internationale Speisen rund um die Uhr á la carte in einer hervorragenden Qualität angeboten. Auch auf die Belange der Pokerspieler die zu 80% Stammgäste sind wird intensiv eingegangen, jede Art von Limit, auch „kleine“ werden rund um die Uhr angeboten. Die Dealer zeichnen sich durch Ihre Freundlichkeit, Schnelligkeit und Ihre Präzision aus.

Der Service Bereich sollte allerdings etwas verstärkt werden, um bei all den „Bestell-Wünschen“ während den Turnieren, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wenn dieses hohe Level im Card Casino weiter so gehalten wird bleibt es ein Treffpunkt für alle Pokerspieler rund um Wien.