1

Spielbank Cottbus: Brandenburg Jackpot schon wieder geknackt!

Cottbusser gewann im Automatenspiel 62.658,05 Euro.

Cottbus, 4. September 2002. Nach noch nicht einmal genau zwei Monaten wurde der Brandenburg Jackpot „Happy Joker“ schon wieder geknackt. Ein männlicher Gast, mittleren Alters, gewann heute nachmittag 62.658,o5 Euro im „Joker’s Place “ der Spielbank Cottbus. Freudig überrascht nahm er den Gewinn zur Kenntnis und „wolle erst einmal überlegen was er damit anfange“, sprach es und verließ die Spielbank nicht ohne noch vorher ein gutes Trinkgeld für den Tronc der Angestellten gegeben zu haben.

Das ist, nach dem Zusammenschluß der Jackpot-Anlagen von „Joker’s Place“ in Cottbus und „Joker’s Garden“ in Potsdam, seit Ende Februar, schon das vierte Mal in diesem Jahr das der Brandenburg-Jackpot im Automatenspiel gewonnen wurde. Das erste Mal Ende März in Cottbus. Von einem Zufallsgast der sich über 19.832,51 Euro freuen durfte. Das zweite Mal gingen Anfang Mai in Potsdam 23.025,oo Euro an eine selbständige Unternehmerin aus dem Land Brandenburg. Und über 89.778,77 Euro freute sich eine Berlinerin in Potsdam beim dritten geknackten Jackpot.

Beim Brandenburg-Jackpot sind über ein EDV-System mehrere Automaten so zusammen geschaltet, das ein bestimmter Anteil pro Spiel in den „Pot wandert“. Damit haben Potsdamer wie Cottbusser Spielbankgäste die Möglichkeit, die über beide Standorte gesammelte und in einem Betrag ausgewiesene Jackpotsumme, mit einem Einsatz von nur 0,50 Euro pro Spiel, zu gewinnen.

Der täglich anwachsende Brandenburg-Jackpot steht zur Zeit, auf Grund eines parallel geschalteten zweiten Jackpots, schon wieder bei etwas über 11.000,oo Euro!