Spielbank Wiesbaden – Professor Wilfried Achterfeld gestorben

Professor Wilfried Achterfeld der persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafter der Spielbanken in Hamburg und in Wiesbaden, ist heute früh nach kurzer Krankheit gestorben.

Seit dem Beginn, im Januar 1978, hat Wilfried Achterfeld einen wesentlichen Anteil an dem Aufbau dieser Unternehmen geleistet. Mit immer neuen Ideen, seinem ständigen Tatendrang, seinem Enthusiasmus hat er die zeitgemäße Anpassung unserer Betriebe voran gebracht. Der untadelige Ruf und die hervorragende Stellung der Hamburger und Wiesbadener Spielbanken warem ihm stets einw esentliches Anliegen.

Sein Einsatz für die Mitarbeiter und seine Fürsorgepflicht waren vorbildlich.

Im Sinne seiner Bescheidenheit und seinem geistigen Handeln werden wir unser gemeinsames Werk fortsetzen.

Ich habe einen großartigen Freund und Partner verloren.

Wir trauern mit seiner Familie und seinen Freunden.

Im Namen der Gesellschafter und der Geschäftsführung

John Jahr

Hamburg, den 3. Juni 2002