1

Las Vegas in Deutschland: Baden-Badens spektakuläre Casino-Dinnershow

Artistik, Akrobatik, Magie, Comedy: Die weltbesten Künstler ihrer Sparte sind die „Stars of the Night im Casino Royal“ in Baden-Baden.

Baden-Baden – In diesem Sommer wird die kleine, aber feine Stadt im Schwarzwald zum fünften Mal zum „Las Vegas in Deutschland“: Zweieinhalb Wochen lang (16.5. – 1.6.2002, täglich 20 Uhr) präsentiert die Festival Baden-Baden die besten internationalen Varieté-Künstler in der exotisch-erotischen Show der „Stars of the Night im Casino Royal“ inklusive 3-Gang-Menü und das Große Spiel der Spielbank Baden-Baden. Karten (62 – 95 € inkl. Dinner und Casino) unter Tel.: 07221/93 27 00 und 01805/955 933 (0,12 €/Min.) oder im Internet: www.ticketonline.de

Exotisch, erotisch und extravagant, so die Festival GmbH, wird „Deutschlands schönste Casino-Dinnershow“ des Jahres 2002 sein. Regisseur Joachim Lang inszeniert ein Feuerwerk der Sinne, das die Casino Royal-Gäste in eine „Nacht des Staunes, des Erlebens und des Glücks“ entführen wird. Die „edlen Zutaten“:

Das große Spiel in der weltberühmten Spielbank Baden-Baden, das exklusiv für das Casino Royal kreierte 3-Gang-Menü von Kurhaus-Küchenchef Uwe Hagemeier (mit einem „Kochlöffel“ ausgezeichnet) und die internationalen Top-Stars aus Artistik, Akrobatik, Magie und Comedy.

Diese Kombination – ergänzt mit dem stilvollen, unverwechselbaren Ambiente des Casino und der „kleinen Weltstadt“ – macht den besonderen Reiz der „Stars of the Night im Casino Royal“ aus: „Baden-Baden ist das Las Vegas in Deutschland“, sagt Festival-Veranstaltungs-leiterin Kerstin Sokoll, „nicht so groß und nicht so grell, dafür aber mit Stil und besonderer Atmosphäre.“

Das Show-Programm liest sich wie das internationale „Who´s who“ des Varieté: Kevin James & Anthony (international gefeierte Comedy-Magie), Anthony Gatto (zur Zeit bester Jongleur der Welt), Peter Rosendahl (spektakuläre Rad-Show), Svetlana & Marina aus Russland (atem-beraubende Antipoden-Nummer), Tino Ferreira (Rola-Rola-Attraktion), das Showballett Sweet Sensation und viele mehr.

Mehr Infos: www.festivalbadenbaden.de