Großes Glück in der Spielbank Bad Bentheim

Nordrhein-Westfale gewinnt über 1.500.000 DM aus dem Niedersachsen-Jackpot.

Bad Bentheim, 23.10.01 – Am Montagnachmittag um 16.57 Uhr konnte ein 52-jähriger aus dem Raum
Borken im Automatencasino sein Glück kaum fassen. „Endlich mit der Familie in den Urlaub und
den Rest anlegen“ war die spontane Reaktion des Vaters einer Großfamilie, als im Sichtfenster
des Automaten fünfmal – von einer akustischen Sirene begleitet – das leuchtende Symbol
„Niedersachsen-Jackpot“ auftauchte. Mit drei DM Einsatz hatte der glückliche Gewinner den Jackpot
in Höhe von 1.539.138 DM geknackt.

Seinen Gewinnscheck empfing der überraschte Gast aus den Händen vom stellvertretenden
Spielbankleiter Hans-Gerd Sluiter.

Zum zweiten Mal gewann damit ein Gast in der Spielbank Bad Bentheim diesen hochdotierten Jackpot,
der zuvor bereits im Frühjahr 1999 in Höhe von knapp 800.000 DM an einen Geschäftsmann aus dem
Emsland ging.

Der neue Niedersachsen-Jackpot steht jetzt bereits schon wieder bei 1.041.000 DM.
Dieser Jackpot ist an 55 Glückspielautomaten der Spielbanken-Niedersachsen GmbH zu gwinnen.