Die Roulettekugel rollt für den guten Zweck: Spielbank Bad Neuenahr und Neumarkt Galerie bitten zum Spiel

Eine Reise nach Rom gewinnen und das Städtische Seniorenzentrum Köln-Riehl unterstützen. Das ist
nur bei der Spielbank Bad Neuenahr möglich. Vom 15. bis 21. Oktober heißt es am Roulettetisch in
der Kölner Neumarkt Galerie „Spielend spenden und gewinnen“.

Wer sein Glück versuchen will, kann mit einem Mini-Einsatz von 2 Mark pro Jeton am Roulettespiel
teilnehmen. Natürlich winken keine Geldpreise, dafür aber attraktive Sachpreise. Wer beim Roulette
auf einer vollen Zahl, also „plein“ gewinnt, nimmt an der Endauslosung um drei Hauptpreise teil:
Eine Woche nach Rom für zwei Personen, ein Wochenende im Dorint Parkhotel Bad Neuenahr mit Partner
oder ein Wohlfühltag „Sinfonie der Sinne“ für zwei Personen. Die Gewinner werden am Sonntag, den 21.
Oktober um 16.00 Uhr am Roulettetisch der Spielbank Bad Neuenahr in der Neumarkt Galerie in Köln
ermittelt.

Gewinnen wird in jedem Fall das Städtische Seniorenzentrum Köln-Riehl, dessen Leiterin Frau
Gabriele Patzke nach sieben Tagen alle Spendeneinnahmen mitnehmen kann.

Neben der Spielbank Bad Neuenahr ist auch das Wohlfühl- und Gesundheitszentrum „Sinfonie der
Sinne“ Kurverwaltung Bad Neuenahr mit einem Infostand vertreten.

Foto: Präsentation der Spielbank Bad Neuenahr in der Neumarkt Galerie Köln. 15. – 21.10.2001
Foto: © Gerrit Mitter