1

Preis des Casino Baden-Baden

Die Spielbank und das „Rennfieber“.

Seit dem 24. August dreht sich bei den internationalen Galopprennen Baden-Baden auf dem Rennplatz
Iffezheim wieder alles um edle Vollblüter, Sieg, Platz und das Wetten, kurzum das „Rennfieber“
grasiert.

Sowohl bei Pferderennen als auch in der Spielbank spielt das Glück immer eine wichtige Rolle. Aus
diesem Grund ist es fur die Spielbank Baden-Baden schon lange Tradition, den Internationalen Club
während des Frühjahrsmeetings und der Großen Woche im Rahmen verschiedener Sponsorings zu
unterstützen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den Rennen und so drehte sich am Sonntag, dem
26.08.2001 alles um den mit

71.400 Mark dotierten Preis des Casino Baden-Baden
Am Vorabend des Rennens versuchten zahlreiche prominente Gäste aus dem Showbiz, wie beispielsweise
Liz Baffoe, Alexandra Kamp und Ariane Sommer ihr Glück an den Black-Jack-Tischen der Spielbank.
Laut Ludwig Verschl, dem Technischen Direktor war „das Glück den Damen hold „.

Glücklich war am Sonntag dann auch der Besitzer des Hengstes Gorlor. Der Hengst gewann, besonders
angefeuert von Liz Bafoe und Ariane Sommer, den Preis des Casino Baden- Baden, ein Listenrennen
über 1600 Meter.

Gespannt sind auch die Pressevertreter: Beim diesjährigen Pressewettbewerb sind wieder Jetons der
Spielbank Baden-Baden in Höhe von 1.000 Mark für den glücklichen Gewinner reserviert.

Die Spielbank Baden-Baden wünscht allen Casinogästen und den Freunden des Rennsports.

Das Foto zeigt von links: Hostess des Internationalen Clubs, Ariane Sommer, Katharina Freifrau von
Richthofen, Jockey A. Best, Besitzer Karl-Dieter Ellerbracke, Liz Bafoe, Clubpräsident Hartmann
Freiherr von Richthofen, Trainervertreter, Hostess des Internationalen Clubs

Foto: © Spielbank Baden-Baden