Sternenstaub in der Spielbank Hannover – Ausstellung des Künstlers Wolf – Dietrich Rose

Geschäftsführer der Spielbanken Niedersachsen Harald Weidenmüller: „Kunst und Glücksspiel schließen sich nicht aus.“

Kunst und Kultur – eine Verbindung, für die sich die Spielbanken Niedersachsen GmbH (SNG) schon seit
langer Zeit mit Erfolg engagiert. Das besondere Ambiente der Spielbank Hannover stellt dies seit dem
11. März 2001 erneut unter Beweis. Gezeigt werden Werke eines außergewöhnlichen Künstlers: Wolf –
Dietrich Rose.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 08. April 2001.
Rose, der sich mit seinen surrealistischen und gleichzeitig photorealistischen Bildern bereits in
der Bayerischen Spielbank Bad Füssing mit Erfolg präsentierte, stellt seine Werke nun auch dem
Publikum in Norddeutschland vor.
Bei der Ausstellungseröffnung betonte der Geschäftsführer der SNG Harald Weidenmüller, dass „Kunst
und Glücksspiel sich nicht ausschließen und in Niedersachsen seit langem eine gelungene Symbiose
eingegangen sind“.

Der Künstler selbst zeigte sich sehr erfreut über die hervorragende Zusammenarbeit mit der
Spielbanken Niedersachsen GmbH und ist sich sicher, in den Räumen der Spielbank Hannover einen
adäquaten Platz für seine Werke gefunden zu haben.

Roses interessantes künstlerisches Portfolio ist noch bis zum 08. April 2001 im Großen Spielsaal
der Spielbank Hannover täglich ab 15 Uhr zu sehen.

Kunstdrucke der ausgestellten Exponate sind in der Spielbank erhältlich

Quelle: Info/Spielbanken Niedersachsen – Marketing