1

Der Omaha Europameister kommt aus Italien – Maurizio Guerra

Auch dieses Jahr kürt Casinos Austria zwei Poker-Europameister. Neben dem Texas Hold’em No Limit Turnier (Startgeld 4.000 Euro) das am 12. Oktober startet, wird heuer erstmals ein Poker EM Titel in Omaha Pot Limit (Startgeld 3.000 Euro) ausgespielt. Die zweitägige Omaha Europameisterschaft startete vorgestern mit 85 Spielern.

Durchsetzen konnte sich der Italiener Maurizio Guerra, der ein Preisgeld in Höhe von € 72.675 mit nach Hause nimmt. Auf Platz 2 landete Eskimo, der sich damit € 53.295 sicherte. Der dritte Platz und € 38.760 gingen an den Ungarn Valdemar Kwaysser.

Das Eregbnis
1 Maurizio Guerra I 72.675 €
2 Eskimo D 53.295 €
3 Valdemar Kwaysser H 38.760 €
4 Toni D 26.650 €
5 Ali K. D 19.380 €
6 Harry Casagrande A 14.535 €
7 Peter Mühlbek A 9.690 €
8 Dalconpean D 7.265 €

Heute startet um 14 Uhr das € 600 Bounty Turnier zu dem CarlosMuc das Ticket gewonnen hat. de.PokerNews wird vor Ort sein und unseren Forumskollegen anfeuern.

Um 16 Uhr geht es los mit dem Nationscup, zu dem unter anderem Sigi Stockinger, Rino Mathis, Johannes Strassmann, Sandra Naujoks, Ivo Donev, Harry Casagrande, Andreas Krause, Florain Langmann und viele mehr an den Start gehen werden.

Nähere Infos und Anmeldung unter www.casinos