1

2010 World Series of Poker: Warum Phil Ivey während seiner Karriere 30 (oder mehr) Bracelets gewinnen wird

Von Matthew Parvis

Kurz nachdem Phil Ivey sein achtes World Series of Poker Bracelet gewann, sagte Ivey, dass er während seiner Karriere insgesamt mindestens 30 Bracelets gewinnen wird. Der momentane WSOP Bracelet Rekord steht bei 11 Bracelets und wird von Phil Hellmuth gehalten. Viele Leute behaupten, dass diese Aussage Ivey’s etwas zu optimistisch wäre. Nicht nur, dass 30 Bracelets für Ivey durchaus erreichbar sind, ich wäre absolut schockiert wenn er nicht mindestens dieses Ziel erreichen würde.

Er hat jedes Jahr über 60 Chancen

Es ist zwar nicht der beste Vergleich, aber ich möchte ihn trotzdem zur Verdeutlichung einsetzen. Die besten Spieler bei Golf bzw. Tennis haben jedes Jahr vier Chancen um einen großen Titel zu gewinnen. Bis heute haben Roger Federer und Tiger Woods jeweils ca. 20 große Titel gewonnen. Bei der WSOP werden jedes Jahr über 60 Bracelet-Events angeboten (wenn man die WSOPE berücksichtigt). Nein, es sind keine 10, 20 oder 30 Bracelets mehr, wie zu Beginn des Poker-Booms. Mit der Chance auf 60 Bracelets in jedem Jahr, wird Ivey mindestens jedes Jahr ein Bracelet gewinnen. Durch seinen Skill wird er sich in jedem Jahr mit Sicherheit bei einigen Events ganz vorne platzieren und wenn er davon ein oder zwei Events in jedem Jahr gewinnt, kann ihn nichts mehr davon abhalten sein Ziel zu erreichen.

Poker kennt keine Alter

Obwohl Ivey seit Beginn der modernen Poker-Ära im Jahr 2003 als fester Bestandteil der internationalen Poker Szene betrachtet wird, ist er erst 34 Jahre alt. Es wurde schon mehrmals unter Beweis gestellt, dass es beim Poker keine Altersbegrenzung gibt. Doyle Brunson ist schon über 70 Jahre alt und spielt immer noch auf höchstem Niveau. Das rekordverdächtige WSOP Senior Event hat bewiesen, das Brunson kein Einzellfall ist. Wenn Ivey gesund bleibt und weiterhin Poker spielt hat er noch 36 Jahre, bis er seinen 70 Geburtstag feiert und muss während dieser Zeit nur 22 Bracelets gewinnen, um sein Ziel zu erreichen. Die Chancen für ihn sind hervorragend.

Der Mix macht es

Sicher, Phil Ivey ist ein hervorragender Holdem Spieler, wirklich exzellent ist er aber bei den Nicht-Holdem Games und den Mixed Games. In den letzten Jahren wurde immer mehr Mixed Games und Games, wie Omaha, Stud, Razz & Draw mit unterschiedlichen Buy-Ins in den WSOP Terminplan mit aufgenommen. Dieses große Angebot an Nicht-Holdem Events passt hervorragend zu Ivey’s Stärken. Obwohl Ivey nicht zu den großen Favoriten gehört, sorgt das mit jedem Jahr wachsende Angebot an Nicht-Holdem und Mixed Events dafür, dass die Chancen auf den Gewinn eines Bracelets mit jedem Jahr für ihn steigen. Wenn die Turnierplanung sich in den nächsten Jahren entsprechend weiterentwickelt, würde ich eine Wette darauf abschließen, dass Ivey jedes Jahr ein Bracelet bei einem Nicht-Holdem Event gewinnen wird.

Bracelet Wetten

Es gab eine Zeit und diese Zeit liegt erst einige Jahre zurück, als der Gewinn eines Bracelets für Spieler wie Phil Ivey einfach nur langweilig war. Die Action bei den WSOP Side Games war einfach interessanter, als der Gewinn eines der WSOP Events. Die Einführung der Bracelet Wetten sorgte wieder dafür, dass sich der Wettkampf von den Cash-Games zurück zu den Turnieren verlagerte. Heute wetten viele der Top High Stakes Spieler unglaubliche Summen darauf, ob bestimmte Spieler bei bestimmten Events ein Bracelet gewinnen oder auch nicht. Diese Wetten haben dazu geführt, dass Spieler wie Phil Ivey und Tom „durrrr“ Dwan in so vielen Events wie nur möglich spielen, beginnend mit kleinen Buy-Ins hin bis zu den Events mit hohen Buy-Ins. Das eigentliche Preisgeld für den Gewinn eines WSOP Events ist für diese Spieler im Vergleich zu den Summen, welche bei den Bracelet Wetten gewonnen werden können, eigentlich uninteressant. Durch diese Bracelet Wetten eröffnen sich für die Spieler völlig neue Chancen und Ivey wird dadurch sicherlich überaus motiviert sein, so viele Bracelets wie nur möglich zu gewinnen. So wie sich die Dinge entwickeln, wird er meiner Meinung nach innerhalb kurzer Zeit Inhaber von mindestens 15 Bracelets sein.

Er ist Phil Ivey

Wenn Sie sich seit einiger Zeit für Poker interessieren, aber auch wenn Sie sich erst seit wenigen Wochen mit diesem Thema beschäftigen, Sie sollten folgendes auf jeden Fall erkannt haben: Phil Ivey ist beste Pokerspieler aller Zeiten. Sie sollten niemals gegen ihn wetten. Dieser Spieler stellt jedes Jahr wieder unter Beweis, dass seine Kritiker keine Ahnung haben und wenn er sagt, er wird 30 Bracelets gewinnen, glaube ich ihm.

Wenn Sie sich selbst von Ivey’s Erfolgen bei der WSOP überzeugen möchten, sollten Sie sich unsere Live Reporting Seiten ansehen. Twittern Sie doch mal mit PokerNews.