1

WSOP 2010: Matt Keikoan holt sich den Sieg bei Event #29

Von Lilly Wolf

Matt Keikoan setzte sich gegen 170 Teilnehmer bei Event #29, der USD 10,000 Limit Holdem Championship durch und holte sich neben dem begehrten Armband ein Preisgeld von USD 425,969.

In der letzten Hand des fünfstündigen Heads-ups war Daniel Idema am Big Blind mit 145,000 All-In:

Idema: 2 [key:card_clubs] 4 [key:card_diamonds]
Keikoan: A [key:card_hearts] 7 [key:card_hearts]

Das Board zeigte J [key:card_hearts] Q [key:card_hearts] Q [key:card_clubs] K [key:card_diamonds] Q [key:card_diamonds] und Idema erhielt für seinen zweiten Platz ein Preisgeld in Höhe von USD 263,244.
Keikokan hat sich damit sein zweites WSOP Bracelet geholt. Das erste erhielt er vor zwei Jahren beim USD 2,000 No Limit Hold’em Event, wo er sich gegen 1,591 Spieler durchsetzte.

Michael Mizrachi landete auf Platz 8. Mit K [key:card_hearts] K [key:card_clubs] war lag er preflop gegen Simon Morris‘ 8 [key:card_hearts] 9 [key:card_hearts] vorne, doch das Board brachte mit 10 [key:card_diamonds] 3 [key:card_clubs] J [key:card_clubs] 7 [key:card_hearts] K [key:card_spades] das Aus für den Grinder.

Das Ergebnis:
1. Matt Keikoan USD 425,969
2. Daniel Idema USD 263,244
3. Kyle Ray USD 190,702
4. Jameson Painter USD 140,760
5. Brock Parker USD 105,783
6. Zvi Groysman USD 80,884
7. Simon Morris USD 62,898
8. Michael Mizrachi USD 49,733
9. David Chiu USD 39,760
10. Anh Van Nguyen USD 32,614