1

Master Classics of Poker in Amsterdam – Tag 2

Von Lilly Wolf

Gestern ging Tag 2 Master Classics of Poker in Amsterdam mit 168 Spielern über die Bühne. An den Start gingen Chipleader Michael Frsoco, Noah Boeken, Anthony Lellouche, Markus Lehmann, Marcel Luske, Jesper Hougaard, Rolf Slotboom und Chad Brown.

Für Juha Helppi endete das Turnier am Tag 2. Der Finne ging mit einem Damenpaar All-In und wurde von Olaf de Zeeuw mit 8-7 suited gecallt. Das Board brachte Q-8-7-4-7 und damit das Aus für Helppi.

Auch für Noah Boeken war das Turnier früh zu Ende. Er verlor mit K [key:card_clubs] 9 [key:card_diamonds] gegen das Damenpaar des Big Blinds bei einem Board mit 5 [key:card_hearts] 6 [key:card_diamonds] 6 [key:card_clubs] A [key:card_diamonds] 4 [key:card_diamonds].

44 Spieler werden heute in den Tag 3 starten. Als Chipleader geht Kristoffer Thorsson mit 440.000 an Chips ins Rennen. Julian Thew und Thierry van den Berg werden heute sicher alles daran setzen Chips zu machen um sich an den Finaltisch zu kämpfen.

Die Top Ten Chipcounts nach Tag 2:

Kristoffer Thorsson 440.000
Kenny Hallaert 328.300
Andras Nemeth 321.900
Andrew Teng 187.500
Julian Thew 153.000
Paul Berende 143.900
Tim van de Riet 132.100
Benham Petros 126.900
Saydam Ozgür 123.300
Kristoffer Edberg 118.700