1

(ver.di) und der Gesamtbetriebsrat der Spielbanken Sachsen-Anhalt führten Gespräch mit dem Staatssekretär im Finanzministerium

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Gesamtbetriebsrat der Spielbanken Sachsen-Anhalt führten Gespräch mit dem Staatssekretär im Finanzministerium

Arbeitnehmervertreter und ver.di fordern den Erhalt der Spielbanken in Sachsen-Anhalt

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und Mitglieder des Gesamtbetriebsrates der Spielbanken Sachsen-Anhalt haben heute in einem Gespräch mit dem Staatssekretär im Finanzministerium, Herrn Dr. Stegmann in Magdeburg den Erhalt der Spielbanken in Sachsen-Anhalt und den rund 100 Arbeitsplätze gefordert, so der zuständige Betreuungssekretär Bernhard Stracke.

Die Arbeitnehmervertreter begrüßen die Gespräche, die mit den beiden Bietern zur Privatisierung der Spielbanken geführt werden.“ Ziel muss es sein, die Spielbanken mit ihren Spielorten in Magdeburg, Halle und Wernigerode zu erhalten“, so Stracke.
Da Spielbanken keine Wirtschaftsbetriebe sind, sonder nach dem Ordnungsrecht einen ordnungspolitischen Auftrag zu erfüllen haben, wird wie bereits mehrfach der Presse zu entnehmen war, die Forderung nach einer Abwicklung von der zuständigen Fachgewerkschaft und den Betriebsräten strikt abgelehnt.
Nach Berechnungen von ver.di und dem Gesamtbetriebsrat kämen auf das Land und somit den Steuerzahler durch die Abwicklung eine Belastung von über 1o Millionen Euro und der Verlust von 100 Arbeitsplätzen zu. Weiterhin würden dem Land jährlich Einnahmen auch durch den Länderfinanzausglcich von mehreren Millionen Euro entgehen.

„Die Beschäftigten sind in großer Sorge und haben Angst um ihre Zukunft“, so Stracke, „daher erwarten sie in der Betriebsversammlung am 20.10.2009 in Magdeburg eine klare Aussage von den teilnehmenden Vertretern aus dem Finanz- sowie Innenministerium.

V.i.S.d.P: Bernhard Stracke, ver.di Bezirk Rhein-Nahe-Hunsrück,
Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz, bernhard.stracke@verdi.de
Telefon:06131-6272632; Fax:06131-6272626; Mobil:0160-90512708