1

Casino Lübeck unterstützt den diesjährigen internationalen BELT-CUP

Lübeck 08. – 10. Juli 2022 – Gemeinsam mit Femern Belt Development, dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (SHFV) sowie dem dänischen Fußballverband (DBU) hatte die HanseBelt Initiative e.V. zum dritten Mal den internationalen Belt-Cup organisiert. Schirmherr war Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. An zwei Tagen spielten sowohl die dänischen Zweitligisten sowie die deutschen Regionalligisten und Oberliga-Meister um den Pokalsieg.
Parallel zum BELT-CUP-Turnier wurde zusätzlich das deutsch-dänische Fest „Bunter Belt“ organisiert. Alles nach dem Motto: Auf zu neuen Horizonten – wir bauen eine Zukunftsregion.

V.l. Konsul Bernd Jorkisch (Initiator des HanseBelt e.V), Hagen Goldbeck (Präses der IHK zu Lübeck), Dr. Astrid Bednarski (Vorstandvorsitzende HanseBelt e.V.), Stig Römer Winther (Geschäftsführer Femern Belt Development), Amine Tadlaoui Ouafi (Direktor Casino Lübeck). (Bild: Felix König)
V.l. Konsul Bernd Jorkisch (Initiator des HanseBelt e.V), Hagen Goldbeck (Präses der IHK zu Lübeck), Dr. Astrid Bednarski (Vorstandvorsitzende HanseBelt e.V.), Stig Römer Winther (Geschäftsführer Femern Belt Development), Amine Tadlaoui Ouafi (Direktor Casino Lübeck). (Bild: Felix König)
Es ging allerdings nicht nur um Fußball und das gemeinsame Fest, sondern auch um ein Wirtschaftsforum. Menschen aus beiden Ländern begegneten sich, tauschten sich aus und hatten Spaß. Zur Eröffnung der Veranstaltung diskutierten Experten aus der Wirtschaft über die Chancen der gemeinsamen Region.

Im Anschluss an das „Radisson Blu Senator VIP-Dinner“ empfing das Casino Lübeck die Initiatoren der Fehmarn Belt-Region im Eventbereich zum gemeinsamen Austausch .

„Wir sind dem Casino Lübeck ausgesprochen dankbar für dieses besondere Engagement, es ist ganz hervorragend, dass der gute Name des Casinos für den Zusammenhalt in der Fehmarnbelt-Region und für die Förderung der interkulturellen Völkerverständigung und Regionsbildung wirbt,“ sagte der Initiator des HanseBelt e.V Konsul Bernd Jorkisch.

Casino-Direktor Amine Tadlaoui Ouafi erklärt: „Es war uns eine Freude, als Unterstützer des Belt-Cups öffentlich aufzutreten und den Initiatoren eine Plattform zum gemeinsamen Austausch im Event-Bereich des Casinos anbieten zu können.“