1

Niko Senninger gewinnt Main Event der Bodensee Poker Championship

Von Lilly Wolf

Von 15. bis 20. September 2009 fanden im Casino Bregenz die Bodensee Poker Championship 2009 statt. Am Samstag und Sonntag stand der € 1.500 Main Event am Turnierplan, zu dem 97 Spieler an den Start gingen. Darunter Michael Keiner, Andreas Krause, Sebastian Behrend, Heinz Kamutzki, Rein Zijda und Rino Mathis.

Im Preispool lagen € 138.225, wovon €40.090 an den Sieger Niko Senninger gingen. Platz 2 und ein Preisgeld von €29.030 holte sich der Schweizer Ernst Stoller. Den dritten Platz und € 20.730 erhielt Heinz Kamutzki.

Der deutsche Poker Profi Andreas Krause belegte Platz 4 (€ 14.650]. Sein Schweizer Kollege Rino Mathis erhielt für seinen sechsten Platz ein Preisgeld von € 7.880.

Das Ergebnis:

1. Niko Senninger (D) 40.090 €
2. Ernst Stoller (CH) 29.030 €
3. Heinz Kamutzki (D) 20.730 €
4. Andreas Krause (D) 14.650 €
5. Kani Güngör (CH) 10.780 €
6. Rino Mathis (CH) 7.880 €
7. Sebastian Behrend (D) 5.390 €
8. Michael Pirro (D) 3.870 €
9. Rein Zijda (NL) 3.040 €
10. Stephan Gairing (D) 2.765 €

Sechs Tage voller Pokerspannnung mit fünf Texas Holdem No Limit Turnieren mit Buy-Ins von 200 Euro bis 1.500 Euro warteten bei der Bodensee Poker Championship auf die Spieler.

Nähere Informationen zu den kommenden Poker Events der Casinos Austria finden Sie unter http://poker.casinos.at