1

Auch Full Tilt vermehrt sich

Von Martin Tschiggerl

Nach PokerStars macht nun auch Full Tilt Poker mit einer interessanten Neuverpflichtung von sich reden. Während sich PokerStars ja den Schauspieler Jason Alexander geschnappt hat, hat Full Tilt sich einen richtigen Pokerspieler gekrallt. Und zwar in Person des schwedischen Profis Michael Tureniec. Tureniec ist der erste Spieler aus Schweden, der die illustre Runde der Full Tilt Profis bereichert. Zu seinen Kollegen dort zählt die Creme de la Creme der Pokerelite, wie zum Beispiel Phil Ivey, Gus Hansen, Howard Lederer und Chris Ferguson.

Michael Tureniec ist einer der besten und erfolgreichsten Spielern der Knäckebrot – Nation. Er hat in seiner Karriere bisher fast 1,5 Millionen Dollar gewonnen. Zu seinen größten Erfolgen zählen ein 2. Platz bei der EPT London 2008 und der Sieg bei einem Side Event der Master Classics of Poker in Amsterdam, ebenfalls im Jahr 2008.

Tureniec meint zu seiner Berufung zum Full Tilt Pro: „It feels great to be the first Swede to sign with Full Tilt Poker. This is naturally a large step forward in my poker career!“