1

Spielbank Hamburg informiert: Hansetreff vor Traumschiff. Mit dem Zweiten pokert es sich besser.

1000 Prominente feiern beim 10. ZDF Hansetreff

Hamburg, 7. September 2008. Komiker Olli Dietrich verriet: „Ich weiß gar nicht, wie es geht“. Und TV-Kommissarin Hannelore Hoger und Autor Ralf Giordano schauten ebenfalls zu, wie beim Hansetreff 2008 nicht nur gefeiert, sondern auch gepokert wurde. An den drei Spieltischen der Spielbank Hamburg galt: It’s show time. Die Spielbank war traditionsgemäß beim zehnten Jubiläumstreff des ZDF wieder mit dabei. Motto: Mit dem Zweiten spielt sichs besser. ZDF-Studioleiterin Kristina Hansen und ZDF-Intendant Markus Schächter begrüßten jeden Gast per Hand. Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hielt die Festrede.

Die Kulisse für die rauschende Party lieferte das ZDF-Traumschiff, die MS Deutschland. Fast 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Musik, Film und Wissenschaft feierten im Hamburger Kreuzfahrtcenter in der HafenCity; manche schaffte es bis an den Spieltisch, um zu bluffen und zu pokern. Der eine oder andere mag dabei Einblicke in das wirkliche Leben bekommen haben. Arbeitsminister Olaf Scholz jedenfalls wurde im Center in bester Laune gesehen. Noch hatte der Poker um die Macht in der SPD nicht begonnen.

Ebenfalls unter den Gästen: Volker Lechtenbrink, Rainer Basedow, Polizeipräsident Werner Jantosch, Schwimmerin Sandra Völker, Großstadt-Revier-Schutzmann Jan Fedder, Atze Schröder, Sonja Kirchberger und natürlich die Eignerinnen des Traumschiffes, die Zwillingsschwestern Gisa und Hedda Deilmann. Die Reederin kam mit kugeligem Bauch. Im Hamburger Abendblatt ist sie im 5. Monat schwanger. BILD schrieb: siebter Monat.