ISA-GUIDE wünscht frohe Ostern

Ich denke dieses Osterfest wird uns allen noch sehr lange in Erinnerung bleiben. SARS-CoV-2, die dadurch verursachte Erkrankung Covid-19 oder einfach nur das „Corona-Virus“ hat die Welt fest im Griff und gute Chancen Wort des Jahres zu werden.

Die Zahlen die uns jeden Tag präsentiert werden sind erschreckend und passen so gar nicht in eine Zeit in der das Leben in der Natur erwacht, die ersten warmen Sonnenstrahlen unser Gemüt erheitern und wir Gedanken an die ersten Sommerspaziergänge verschwenden.

Während „Social Distancing“ in aller Munde ist und einen freundliche Mitarbeiter an den Supermarkteingängen mit Desinfektionsmittel begrüßen, versuchen wir mit dem Osterfest etwas Normalität in einem unnormalen Alltag zu leben. Denn auch wenn wir körperliche Distanz halten müssen, leben wir zum Glück in einem Zeitalter, in dem uns moderne Kommunikationsmittel ermöglichen auch fernen Freunden und Familienmitgliedern nah zu sein. So können wir, zumindest virtuell, das Osterfest gemeinsam feiern.

Davon abgesehen erleben wir, abseits der Schreckensmeldungen aus dem In- und Ausland auch viel Positives. Die Menschen unterstützen sich gegenseitig mehr denn je, man rückt zusammen (wenn auch nur im Geiste) und erkennt das wir alle in einem Boot sitzen. Man erkennt auch, mehr denn je, welche Berufsgruppen diese Welt in schlechten Zeiten am laufen halten. Das sollten wir uns vielleicht merken und diese in unserem, hoffentlich bald wieder normalen, Alltag auch spüren lassen.

Mit diesen abschließenden Worten wünscht Ihnen das gesamte Team des [key:IG] (aus dem Home Office) viel Gesundheit und ein hoffnungsvolles, frohes Osterfest.