Spielbank Bad Dürkheim: Kurpark-Hotel und Spielbank innovativ und zukunftsorientiert

*Vier Ladesäulen für Elektroautos in Bad Dürkheim*

V.l.n.r.: Friedrich Brenner (Direktor Kurpark-Hotel Bad Dürkheim) und Michael Seegert (geschäftsführender Gesellschafter der Spielbank und Geschaftsführer der GHI GmbH).
Bad Dürkheim. Ab sofort stehen im Parkhaus des Kurhauses vier Elektroparkplätze zur Verfügung. Zwei der Säulen sind sogenannte „Schnellladestationen“, die für Fahrzeuge mit 11 kW ausgestattet sind. Mit 3,7 kW bieten die anderen beiden Säulen die Standardleistung, die kompartibel mit der Ladeleistung der Mehrheit heutiger Elektrofahrzeuge ist. Alle vier Säulen sind Produkte des Markführes „Mennekes“, und somit auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Spielbank nutzt diesen innovativen Service des Kurpark-Hotels und lädt den aktuellen Auto-Jackpot, einen Hyundai Ioniq Elektro Style, an einer der Säulen, damit der glückliche Gewinner direkt losfahren kann. Ein Gast des Automatenspiels hat vergangene Nacht den Auto-Jackpot an der Mystery-Jackpot-Anlage geknackt und kann jetzt das Elektroauto vollgeladen mitnehmen.

„Das Thema Elektromobilität ist ein Zukunftsthema“, sagt Michael Seegert, geschaftsführender Gesellschafter der Spielbank und auch für das Kurpark-Hotel verantwortlich. Gemeinsam mit Hoteldirektor Friedrich Brenner schaut er sich die Investition in die Zukunkft im eigenen Haus an.