1

15 Jahre Casino Innsbruck

Mega-Glück und großes Geburtstagsfest am 13. Dezember

Im Dezember 1992 wurde der zwölfte Betrieb der Casinos Austria AG in Innsbruck eröffnet. Die geladene Gästeschar feierte im mondänen Ambiente ein rauschendes Fest. 2007, fünfzehn Jahre später, präsentiert sich das Casino in der Landeshauptstadt im neuen Kleid und lädt am 13. Dezember zum Geburtstagsfest ein. Einem architektonischen Facelifting haben sich der Spielsaal, das Foyer, die Tiefgarageneingänge und die Passage unterzogen. Die beeindruckende Inszenierung der Bilder „freudige Komposition“ von Professor Max Weiler ist dem Architektenteam ebenso gelungen, wie das durchgängige Konzept mit Licht, Farbe und hochwertigen Materialien.

Am Glückstag, den 13. Dezember 2007 feiert das Casino Innsbruck seinen 15. Geburtstag mit einer stilvollen Party. Den festlichen Akt eröffnen Frau Bürgermeister Hilde Zach, Landeshauptmann DDr. Herwig van Staa, Generaldirektor Dr. Karl Stoss und Casinodirektor Kurt Steger. Außergewöhnliche Showeinlagen der Akrobaten „Starbugs“ und kabarettistische Moderationen mit Schauspieler Francesco Cirolini stehen neben Sekt und kulinarischen Köstlichkeiten, kredenzt vom Partnerhotel Hilton, am Programm. Alle Casinogäste nehmen an der Verlosung einer 15-tägigen TT-Leserreise für zwei Personen im Wert von knapp 8.000 Euro, die von 4. bis 20. Mai 2008 nach China führt und vielen Überraschungspreisen teil.

In den letzten fünfzehn Jahren begrüßte das Casino Innsbruck an die vier Millionen Gäste. Der Damenanteil erhöhte sich im Laufe der Jahre von 30 auf 40 Prozent. 190 Millionen Euro betrug die Gesamtsteuerleistung des Innsbrucker Betriebes von 1992 bis 2006, davon gingen knapp 40 Millionen an die Stadtgemeinde. Mega Glück hatten auch insgesamt acht Jackpot Gewinner, die in Innsbruck den Mega Austria Jackpot knackten und eine Gesamtsumme von 7,1 Millionen Euro gewannen. Sechs Mal wurde der „kleine Bruder“, der Magic Fifty Jackpot gewonnen.