Pokerfestival 2007 am 21. September und 9. November in der Spielbank Baden-Baden

Das Texas Hold’em Pot Limit-Turnier findet im „Amerikanischen Saal“ statt.Nach einem Sektempfang erfolgt um 19 Uhr das Check-In, das Turnier beginnt um 20 Uhr.

Turnierablauf:

Gespielt wird Texas Hold’em POT LIMIT

19.00 Uhr: Sektempfang und Check-In
20.00 Uhr: Turnierbeginn
ca. 21 Uhr: Pause
ca. 22 Uhr: Fortsetzung des Turniers

Amerikanischen Saal Jeder Teilnehmer erhält für das Buy-In in Höhe von 200 Euro Turnierjetons im fiktiven Wert von 2000. In den ersten 60 Minuten können Rebuys (200 Euro = 2000) in unbegrenzter Höhe genommen werden. In der Pause ist ein Add-On möglich (200 Euro = 4000).

Cashgames werden angeboten.

Da die Teilnehmerzahl auf maximal 70 Personen begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, sich schnellstmöglich anzumelden. Bitte überweisen Sie das Buy-In in Höhe von 200 Euro auf das Konto der Baden-Württembergischen Spielbanken, Kto-Nr. 3004 413 bei der Stadtsparkasse Baden-Baden, BLZ 662 500 30 unter Angabe des Stichwortes „Pokerfestival“ und dem Turnier datum. Bei Rückfragen steht Ihnen gerne ein Mitarbeiter der Turnierleitung unter der Tel.-Nr. 0 72 21 / 30 24 203 zur Verfügung.

Die Anmeldung ist verbindlich, wenn Sie das Buy-in entrichtet haben. Anmelden können Sie sich täglich ab 14.00 Uhr unter der Telefonnummer 0 72 21 / 30 24 230, im Poker-Bereich des Casinos oder bei der Saalleitung. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen garantierte Plätze nur bei schriftlicher Anmeldung und Vorabüberweisung des Buy-Ins zusichern können.

Die Spielbank Baden-Baden bietet nun auch täglich Poker an. Gespielt wird Texas Holdem Pot Limit von Sonntag bis Donnerstag mit einem Table Stake von 100,– Euro an. Freitags und samstags beträgt das Tablestake 250 Euro. Gespielt wird von sonntags bis donnerstags von 18 – 1.30 Uhr, freitags und samstags von 20 – 4.30 Uhr.

Poker-Turnier „Sit & Go“ – auch für Poker-Newcomer

Ab 1. September bietet das Casino Baden-Baden zusätzlich von Sonntag bis Donnerstag Texas Hold’em Pot Limit-Turniere „Sit & Go“ mit einem Buy-In von 50 Euro an. Gespielt wird Freeze-out ohne Rebuys mit maximal 10 Teilnehmern. Angeboten werden zwei Turnierzeiten pro Tag an: Von 16 – 17 Uhr und von 21 – 22 Uhr

Die Preisverteilung ist wie folgt:
1. Platz 50 %
2. Platz 30 %
3. Platz 20%

In einem Gespräch mit [key:IC] teilte uns Kurt Rillig, Turnierleiter in der Spielbank Baden-Baden, mit.

„Ich bin mir sicher das unser Haus, bald wieder ein Treffpunkt für viele Pokerspiel er aus ganz Europa wird. Unsere Turniere waren immer ein High lit und wir werden uns bemühen wieder an die Erfolge von früher an zu knüpfen und diese auch aus zu bauen. Der Grundstein ist nun gelegt mit unseren täglichen Poker angeboten und mit unseren ersten Turnieren.“

Bild: Amerikanischen Saal, Quelle: Spielbank Baden-Baden