1

Poker Masters 2007 im Casino Seefeld

Poker in den Bergen !

Seefeld ist derzeit das Zentrum des westösterreichischen Pokerns.

Das Pokerteam rund um Marcel Pipal und Benni Wieland leistet großartige Arbeit, die Spieler fühlen sich in den Bergen wohl. Das Turnier wurde perfekt abgewickelt. Die Cashgame-Tische platzten aus allen Nähten.

Seefeld Poker Masters: € 200 No Limit Hold’em

Unlimited Rebuys + Add-ons / Gesamtpreisgeld € 54.000.-

Seefeld Poker Masters 2007 ist eröffnet. Die Turniertage in Seefeld sind mittlerweile zu einem Fixpunkt im österreichischen Turnierkalender geworden. Der malerische Ort und das gemütliche Casino laden immer wieder zu ein paar netten Pokertagen in Tirol ein.

Fünf Tage wird gepokert in Seefeld, das Team rund um Marcel Pipal und Benni Wieland ist bestens vorbereitet. Erich Kollmann hat sich entschieden, die WSOP in Las Vegas sein zu lassen und stattdessen einige Tage in den Tiroler Bergen zu verbringen. Wer sich sonst noch zum ersten Turnier, ein € 200 No Limit Hold’em mit unlimited Rebuys, im Casino eingefunden hat. Pünktlich um 19:30 Uhr startete das Auftakt-Turnier zum Seefeld Poker Masters. Das Turnier ist mit 88 Teilnehmern ausverkauft, 15 Spieler sind auf der Warteliste. Mit dabei auf jeden Fall die üblichen Star Pokerspieler Erich Kollmann und Harry Casagrande. Antonio Turrisi, Vlado Sevo und Daniel Studer sind ebenfalls mit von der Partie und auch Matthias Stieger und Sascha Zaja machen sich auf die Jagd nach dem Siegerscheck.

Gesamtpreisgeld € 54.000.-

Das erste Turnier in Seefeld hat sich entschieden. Csabo Kuremszki und Fabrizio Leonardi schließen einen Deal, der Ungar Kuremszki ist der erste Sieger beim diesjährigen Poker Masters in Seefeld.

Zu den Ergebnissen

Seefeld Poker Masters: € 300 No Limit Hold’em

Unlimited Rebuys + Add-ons / Sensationelles Gesamtpreisgeld von € 71.500,-

Insgesamt wurden von den 87 Teilnehmern 96 Rebuys und 76 Add-Ons gemacht, somit beträgt das Gesamtpreisgeld € 71,500.

Es ist das erste Mal, dass die Turniere in Seefeld als Nichtraucher-Turniere gespielt werden. An den Cashgame-Tischen, derzeit 3 No Limit Hold’em und 2 Omaha, darf aber noch immer geraucht werden.

Zu den Ergebnissen

Seefeld Poker Masters: € 500 No Limit Hold’em

Sensationelles Gesamtpreisgeld von € 109.250,-

Alles ist da, was Rang und Namen hat – Erich Kollmann, Nicki Jedlicka, Markus Zinniker sitzen an einem Tisch, daneben Vlado Sevo, Darren Bush,und Sigi Rath.

Ebenfalls zusammengelost wurden Matthias Stieger, Csabo Kuremszki, Harry Casagrande. Fabrizio Leonardi, Ahmet Tosun und Daniel Studer teilen sich einen Tisch.

Dr. Reinhard Minzlaff, Markus Kaier, Karl Weiss sitzen zusammen.

Sascha Zaja, Wolfgang Simperl, Antonio Turrisi, Güngör Dogan, Adi Breuer, Jürgen Schieber und Willi Führer sind auch da.

Gesamtpreisgeld € 109,250 fest. 82 Spieler, 77 Rebuys und 71 Add-ons wurden getätigt.

Zu den Ergebnissen

Sensationelles Preisgeld für den Best Allround – Player € 5.665.-

Bester Allround – Player in Seefeld wurde Csabo Kuremszki.

Platz Name Di Mi Do Fr Gesamt
1 Kuremszki Csabo 1056 520 738 2314
2 Sevo Vlado 384 957 364 1705
3 Leonardi Fabrizio 960 217,5 451 1628,5
4 Bracht Max 565,5 820 1385,5
5 Kollmann Erich 768 572 1340
6 Bentivedo Mario 864 468 1332
7 Bernhofer Hans-Peter 624 697 1321
8 Kaiser Markus 528 652,5 1180,5
9 Zinniker Markus 260 902 1162
10 Schieber Jürgen 576 442 1018
11 Rath Siegfried 783 182 965
12 Bayer Peter 480 478,5 958,5
13 Jedlicka Nicki 609 312 921

Poker Masters 2007 im Casino Seefeld