1

Spielbank Mainz als Veranstalter: MAC besucht Poker-Spielerklärung

31. Mai 2007.
In der Spielbank Mainz finden regelmäßig Spielerklärungen für Poker statt. Dieses Mal hatte sich gleich ein ganzer Verein angekündigt: Der Mainzer Automobil-Club war zu Gast.

Der 1929 gegründete Verein organisierte bis in die späten 90er-Jahre hinein die Auftaktveranstaltung für die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft und bis heute das „Mainzer Automobil Classic“, das Oldtimer-Rennen in Mainz. Seine 300 Mitglieder betrachten sich als einen großen Freundeskreis, und jeden Donnerstag finden sie sich zu einem anregenden Treffen mit Gesprächen über Automobile, Politik und Beruf zusammen. Jeden letzten Donnerstag im Monat findet dieses Treffen auswärts statt, und dieses Mal ging es nicht um die neuesten Antriebstechniken, sondern es stand das Vergnügen im Vordergrund: ein Besuch in der Spielbank Mainz stand auf dem Programm.

Der Bereichsleiter des Klassischen Spiels, Frank Schotte, ließ es sich nicht nehmen, die 62 Gäste des MAC persönlich zu empfangen. Die exquisite Küche des Hilton trug ein opulentes Menu auf, und die Gäste ließen es sich schmecken, denn es ist äußerst ungünstig, hungrig am Pokertisch zu sitzen. Dann ging es endlich los: Vier erfahrene Poker-Dealer nahmen sich der Lernwilligen an und weihten sie in die Regeln und Raffinessen des Poker ein.

Mit großem Spaß machten die Clubmitglieder ihre ersten Gehversuche im Poker. „Die Stimmung ist großartig!“, sagte der Vorsitzende des MAC, Rechtsanwalt Claus Henkel. „Wir wollten mal etwas ganz anderes, etwas Außergewöhnliches unternehmen. Mit dem Besuch in der Spielbank Mainz ist uns das gelungen. Essen und Service waren sehr gut, alle waren zufrieden.“ Bis in den späten Abend amüsierten sich die Mitglieder des MAC bei Roulette, Black Jack und Poker. Etlichen gefiel dieses Spiel so gut, dass sie sich nach den Pokerturnieren, die freitags und samstags stattfinden, erkundigten, und freuten sich darauf, einmal gegen andere Poker-Begeisterte anzutreten. Nach vielen neuen Eindrücken und reichhaltigen Erlebnissen verließen die Clubmitglieder die Spielbank Mainz schließlich mit dem guten Gefühl eines gelungenen Abends.