1

CASINO ESPLANADE und Hamburger Autorenvereinigung starten Veranstaltungsreihe zur Literatur

Renommierte Autoren im Casino

Hamburg, 16. März 2007. Am Dienstag, 20. März 2007 um 19.30 Uhr schlägt das CASINO ESPLANADE ein neues Kapitel in seiner gerade einmal 100 Tage alten Geschichte auf. Die Hamburger Autorenvereinigung stellt in der Esplanade Lounge ihre inzwischen achte Anthologie vor. Sie trägt – typisch hanseatisch – den Titel „Meere“ – und versammelt Kurzprosa renommierter Autoren. In der Esplanade Lounge lesen: Anna Bardi, Dita Bontemps, Burkhard Driest, Anke Gebert, Gisela Knappe, Arno Surminski.

Das Buch ist Ende Februar 2007 im Verlage Langen Müller erschienen. 33 Mitglieder der Hamburger Autorenvereinigung, darunter Siegfried Lenz, Walter Kempowski, Günter Kunert und Arno Surminski haben rund um Meer und Seefahrt Lyrik und Kurzprosa geschrieben.

Die Präsentation von „Meere“ ist der Auftakt einer Veranstaltungsreihe, bei der die Autorenvereinigung und das Casino zeitgenössische Literatur vorstellen. Das Casino knüpft damit an eine Tradition an: Schon in der alten Spielbank Hamburg wurde ein Hamburger Preis für Kurzprosa ausgelobt und verliehen.