1

Winter-Pokerturnier der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz am 23. und 24. Februar

53 Teilnehmer haben an unserem Hausturnier teilgenommen und um ein Preisgeld in Höhe von 42.400,00 Euro gekämpft. Die sechs Pokertische konnten großzügig platziert werden und haben unseren Gästen viel Freiraum gelassen. Die Blindstrukturen und Zeitlimits sind entsprechend vielfacher Wünsche angepasst worden und haben ein entspanntes und dennoch interessantes Turnier ermöglicht.

Nach hartem Kampf konnte sich letztendlich der Chipleader des ersten Tages durchsetzen. Tore Schild von Spannenberg, einer unserer Stammspieler der Sonntagsrunden, hat zwei, durchaus kampfstarke, Berliner Gegner eliminiert und konnte 11.872,00 Euro als Preisgeld entgegennehmen. Die Plätze zwei und drei, dotiert mit 7.632,00 und 5.936,00 Euro sind von den Herren Riester und Tollkühn erkämpft worden, die ebenfalls viel Mut und Risikobereitschaft bewiesen haben.

Durchaus erwähnenswert auch der wohl jüngste Teilnehmer des Feldes, Herr Fabian Laute, der nicht nur sein Startgeld vervielfachte, sondern auch den Generationenkampf mit seinem Vater für sich entschied.
Erfreulicherweise waren alle Gäste sowohl mit der Organisation, als auch mit unseren Dealern hochzufrieden und haben uns nachhaltig in unserer Absicht bestärkt, in diesem Jahr mehrere kleine Hausturniere auszurichten. Das nächste Turnier findet am 22. und 23. Juni bei uns am Potsdamer Platz statt. Auch zu diesem Turnier werden wir unsere Gäste wieder persönlich einladen.

Bitte wenden sie sich bei Fragen und Anregungen per E-Mail an unser Pokerteam: plätrich@spielbank-berlin.de

Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, haben wir unser cashgame Angebot erweitert: Jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr spielen wir Texas Holdem no limit, tablestake 150,00 Euro.

Die übrigen Tage bleiben unverändert: Dienstags und freitags ab 20:00 Uhr Omaha Holdem pot limit, tablestake 500,00 Euro. Sonntags ab 16:30 Uhr Texas Holdem pot limit, tablestake 150,00 Euro.