1

Zweiter Turniersieger innerhalb einer Woche – wieder ausverkauftes Rookie-Poker-Turnier in der Spielbank Wiesbaden

Auch am gestrigen Sonntagsturnier der Spielbank Wiesbaden kamen die Teilnehmer des Rookie-Poker-Turniers wieder voll auf ihre Kosten. Zum Check-in um 19:30 Uhr summte es im Pokerbereich wie in einem Bienenschwarm.

Full House in Pokertown Am Table X liefen bereits seit 17.00 Uhr Cash-Games, wie an allen Turniertagen (SoMoDiDo), und die 60 überwiegend jungen Spieler verzichteten auch am gestrigen Abend nicht auf die lautstarke Unterstützung ihrer mitgebrachten Fans. Als pünktlich um 20:00 Uhr der Startschuss zum Turnier fiel, hatte sich bereits eine fast undurchdringliche Menschentraube im Pokerbereich gebildet.

Nach dreieinhalb Stunden harten Ringens standen die 10 Finalisten dann endlich fest.

Am Final-Table wurde anfangs stark taktiert und die wachsende Anspannung war deutlich zu spüren. Diese löste sich erst, nachdem die ersten 4 Spieler ausgeschieden waren, denn ab jetzt waren die restlichen Finalisten „im Geld“. Reichlich spannende Spielzüge gab es zu bewundern und den Zuschauern wurde einiges geboten. Besonders erwähnenswert war ein Spiel, das den fünften Platz entschied. Beide Spieler gingen hierbei All-in. Pocket-Buben (Herz und Karo) gegen 4 und 6 in Herz. Der Turn bringt Pik Dame, der River Herz Karo. Somit konnte sich Pocket Buben mit Flush durchsetzen.

Der Sieger des Abends, Herr Daohenang, freute sich erneut über 1570,- Euro Preisgeld, hatte er doch bereits am letzten Donnerstag das Turnier gewonnen.
Auf das nächste Turnier in der Pokerhochburg freut sich nicht nur die Pokercrew der Spielbank Wiesbaden – es ist schon sehr gut vorgebucht!