1

Zulauf zum Poker in der Spielbank Wiesbaden ist ungebrochen!

Wiesbaden, 21. August 2006. Auch am gestrigen Sonntag war das NoLimit Hold’em Turnier innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Um 19:45Uhr gab es im Pokerbereich der Spielbank fast kein Durchkommen mehr. Auffällig viele der Poker-Begeisterten hatten ihre Partner und Freunde dabei, die für die Aktiven eine schöne Kulisse bildeten.

Bemerkenswert auch die immer größer werdende Anzahl interessierter Frauen. In diesem Zusammenhang sei noch mal auf den 24. September 2006 hin gewiesen: An diesem Tag findet das 1. Ladies’-Only-Turnier der Spielbank Wiesbaden statt. „Wir wollen den Damen die Scheu vor dem Spiel nehmen und zeigen, dass es keine reine Männerdomäne mehr ist.“, so Pokerchef Ralf Albert. Also vormerken, 24. September „Ladies’ Only“.

Das gestrige Turnier hatte nur wenige spektakuläre Höhepunkte, war aber dennoch von großer Spannung geprägt. Dass Glück und Pech nahe beieinander liegen, zeigte sich, als Pocket Queen gegen Pocket Buben „All-in“ gingen. Der Turn brachte den Buben und das frühe Aus für den Spieler mit der besseren Hand.

Nachdem sich die 10 Finalisten heraus kristallisiert hatten, ging es am Final Table Schlag auf Schlag. Glücklicher Gewinner des Abends war nach hartem Kampf Herr Poschmann, der sich über 1.570,- Euro freuen durfte und versprach, auf alle Fälle wieder zu kommen.