Kurzzeitiger Ausfall der ISA-CASINOS am 28.03.2006

Wie Sie vermutlich selber festgestellt haben, war der [key:IC]-Server am Tag der Verkündung des Urteils des Bundesverfassungsgerichts in Sachen Sportwetten, dem immensen Besucheransturm nicht mehr gewachsen.

Um es vorweg zu nehmen, der Server war zu keinem Zeitpunkt offline, er ist nur in der Spitzenzeit, als knapp 8.000 Besucher gleichzeitig auf die Seite zugreifen wollten, mit dem Ausliefern der Daten nicht mehr nachgekommen. Auch der Mailserver hat auf Grund der immensen, auf dem Server liegenden Last, nach einiger Zeit die Arbeit eingestellt. Während des gesamten Zeitraumes hat sich die Technik mit Hochdruck darum gekümmert, zumindest die Basisdienste verfügbar zu halten. Eine Stabilisierung der Lage wurde jedoch erst erreicht, als unser Backup-System (das bei einem Ausfall des Hauptservers automatisch den Betrieb übernehmen soll) zur Lastverteilung zugeschaltet wurde.

Für diesen kurzfristigen Mangel an Verfügbarkeit möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Selbstverständlich wurde der Server lange vor der Verkündung des Urteils aufgerüstet, um dem erechneten Besucheransturm stand zu halten. Nur, wie Sie gesehen haben waren diese Maßnahmen allein nicht ausreichend. Daher wurde, als Sofortmaßnahme, der für das 3. Quartal dieses Jahres geplante Umzug auf ein neues Servercluster vorgezogen. Sollte es während des Umzugs zu Ausfallzeiten kommen, werden wir dies separat ankündigen.