1

Swiss-Casinos-Gruppe

Weiteres Wachstum in Casinobetrieben

Zürich/Schaffhausen – Die an den Spielcasino-Betrieben in Bern, Pfäffikon SZ, St. Gallen, St. Moritz und Schaffhausen beteiligte Swiss Casinos Holding AG weist im vergangenen Jahr einen konsolidierten Bruttoumsatz von 103,9 Millionen Franken und einen Gewinn von 13,9 Millionen Franken aus. Das geht aus der gestern publizierten Mitteilung des Unternehmens hervor.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz um knapp elf und der Gewinn um mehr als fünf Prozent. Auf Grund der von den fünf Casinos aufgebrachten Abgaben flossen rund 66 Millionen Franken in die Kassen von Bund und Kantonen. Den grössten Zuwachs innerhalb der Swiss-Casinos-Gruppe verzeichnete der seit dem 1. September 2002 bestehende Betrieb in Schaffhausen