1

Spielplatz für Erwachsene

Baubeginn für Casino von Arquitectonica in Las Vegas

Am 25. Oktober 2005 begann der Bau eines neuen Hotel-Condominium-Casino-Komplexes in Las Vegas. Das 1,8 Milliarden US-Dollar (ca. 1,5 Milliarden Euro) teure Cosmopolitan Resort & Casino am Strip wurde von dem Büro Arquitectonica (Choral Gables, Florida) entworfen.

Die beiden bis 200 Meter hohen Türme werden zwischen dem Bellagio-Hotel und dem geplanten MGM Mirage City Center gebaut und soll schon 2008 eröffnet werden. Die 1.300 Luxus-Eigentumswohnungen waren innerhalb von nur drei Monaten ausverkauft.

Zum Raumprogramm gehört ein 7.500 Quadratmeter großes Casino, 30.000 Quadratmeter Läden und Restaurants, ein 5.000 Quadratmeter großes Spa und Fitnesscenter und ein Pool-Deck, das „Spielplatz für Erwachsene“ genannt wird.

Der entwerfende Architekt, Bernardo Fort-Brescia, hat den Haupteingang direkt am Bürgersteig des Strips vorgesehen und bricht damit die Tradition der zurückgesetzten Casinos. Die typische Mischung aus russischem Konstruktivismus, postmoderner Farbigkeit und spielerische Leichtigkeit, wie sie die Miami-Schule charakterisiert, prägt auch diesen Entwurf. Die Fassaden bestehen aus blauem Glas. Betrieben wird der Bau von der Firma Hyatt.

Die Pläne für das benachbarte MGM Mirage City Center wurden schon Mitte September 2005 der Öffentlichkeit vorgestellt (siehe BauNetz-Meldung anlässlich der Beauftragung). Es wurde von Rafael Vinoly, Norman Foster, Cesar Pelli und KPF entworfen.