Geheimtipp für Insider: AVI Casino in Süd-Nevada

AVI Hotel und Casino Resort „Mit dem Fahrzeug ungefähr 10 Minuten in westlicher Richtung von Süd Nevada gelegen, befindet sich das Fort Mojave Indian Reservation, ein Indianer-Reservat ganz besonderer Art. Hier wurde vor knapp 10 Jahren ein Casino errichtet, welches einem Phänomen gleich kommt. Was zunächst ein kleines Casino mit unsicheren Zukunftsperspektiven angesehen wurde, ist heute eines der führenden Casinos der Gegend, mit einer Zuwachsrate, von der andere Casinos nur träumen können.

Nachdem meine Schreibarbeiten über das „El Cortez Hotel und Casino“ in Las Vegas beendet waren, entschied ich mich, den restlichen Urlaub dieses Mal nicht in Las Vegas selbst, sondern ganz im Süden von Nevada, an der Staatsgrenze zu Arizona, in Laughlin, zu verbringen. Hier in Laughlin gibt es diverse Casinos, die unmittelbar am Colorado River platziert sind, aber daneben noch eines, welches eine ganz besondere Faszination auf mich ausgeübt hat, und zwar von Bestehen an. Es geht um das AVI Casino und Resort, welches man auf Anhieb nicht so leicht finden kann, da es etwas außerhalb der Stadt Laughlin gelegen ist. Allerdings ist es dahin gut ausgeschildert und hat eine breite Zufahrtsstraße. Auch kann ich Ihnen hier schon garantieren: Wer einmal das AVI besucht hat, wird immer wieder gerne zurück kommen. Wie und warum, das erfahren Sie jetzt.

Nun, bereits beim Eintreffen werden Sie von dem sensationellen Service überrascht werden, der Ihnen hier geboten wird. Ein Parking Shuttle bringt Sie direkt zum Casino-Eingang. Für etwas sportlichere Besucher, die die 300 Meter zu Fuß gerade noch schaffen, ist dies natürlich total übertrieben, doch wer mit großem Gepäck angereist ist, der schätzt diesen Transport-Service.

Freundliche Croupiers, die auch noch lächeln, wenn man am Roulette, Black Jack oder Punto Banco gewinnt

Das Casino und Hotel bietet sämtliche Standards, die Sie von allen erdenklichen Las Vegas Casinos gewohnt sind: Buffet, Sports-Book, Bingo-Halle, Coffee-Shop, Steak-House, Swimmingpool, Fitness-Raum (kostenlos für Hotelgäste), ungefähr 25 Spieltische und rund 800 Slotmaschinen. Aber das ist nicht das, worüber ich in diesem Bericht schreiben möchte, denn dieses alles kennen Sie ja sicher schon von Ihren gemachten Erfahrungen.

Das AVI verfolgt eine Marketing-Strategie ganz besonderer Art. Zum einen ist mir aufgefallen, dass hier morgens Busse aus Phoenix und anderen Gebieten des Mittleren Westens eintreffen, voll mit spielhungrigen Besuchern. Diejenigen, die von weit her gereist sind, übernachten üblicherweise und bekommen das Hotelzimmer im vorteilhaften Casino-Package sozusagen geschenkt, zusammen mit 1 oder 2 kostenlosen All-You-Can-Eat Buffet-Besuchen. Aber auch das ist noch nicht alles, was man hier geboten bekommt. Wer im Feathers Café oder einem der anderen Restaurants speist, oder wer im Hotel-Fahrstuhl zu seinem Zimmer fährt, der bekommt genau die Sorte Informationen geboten, die er braucht. Auf den Tischen der Restaurants befinden sich Flyer mit den aktuellen Promotionen, und dasselbe findet man im Lift an der Wand. So kann man sich informieren, was so läuft, während man eigentlich sonst nur vor sich hinträumen würde.

In der Woche, die ich nun im AVI verbringen durfte, sind mir einige Promotionen aufgefallen, die ich einfach nicht auslassen konnte: Beispielsweise die 100 Points Promo am Dienstag. Wer am Dienstag mit seiner Advantage-Players-Club Karte an den Slotmaschinen 100 Punkte eingespielt hat, der bekommt ein Essen im Feathers Café sowie 2 Eintrittskarten für das casinointerne Multiplex Kino geschenkt. Und ich habe den Test gemacht, kann also bestätigen, dass es nicht sonderlich schwierig oder teuer ist, 100 Punkte einzuspielen. Selbst wer besonders viel Pech haben sollte, wird wohl kaum mehr als 50 bis 100 Dollar verlieren, bis er seine 100 Punkte zusammengespielt hat. Aber es ist ja auch möglich, dass Sie Glück haben und gewinnen, dann bekommen Sie das Abendbrot und die Kinovorstellungen obendrein als Geschenk dazu.

Und wer noch nicht Member im Advantage Club Playersclub ist, der kann dies in wenigen Minuten erledigt haben. Die Lobby des Advantage Clubs befindet sich unmittelbar beim Casino-Eingang, so dass Sie nicht weit suchen müssen, um Ihre Players Card zu bekommen und Ihre Punkte zu sammeln.

Nun, was jene besagte 100 Points Promotion am Dienstag betrifft, so war es in meinem Fall nicht ganz gratis. Ich beendete meine Spielsession genau in dem Augenblick, als ich meine 100 Punkte eingespielt hatte, und da ich an einem Penny-Spielautomaten spielte, dauerte das ganze etwas länger, als wenn ich beispielsweise an einem Quarter- oder Dollar-Gerät gespielt hätte. Doch so habe ich meine Schwankung so tief wie möglich halten können, und war am Ende nur 20 Dollar im Minus. Bedenken wir aber, dass das Essen einen Wert von 15 Dollar und die beiden Kino-Tickets jeweils 8 Dollar kosten würden, so habe ich eigentlich doch 11 Dollar gespart. Mit großer Freude habe ich mein Abendessen genossen und anschließend 2 Kino-Vorstellungen besucht.

Eine vergleichbare 100 Points Promotion findet jeweils auch am Freitag statt. Allerdings gibt es dann nicht Dinner plus 2 Kino-Eintrittskarten, sondern einen Coupon für ein Gratis-Buffet für das Friday-Night Seafood Buffet. Dies ist das teuerste und speziellste Buffet der ganzen Woche, wo Krabben, Lobster-Tails sowie sonstige Meeresfrüchte offeriert werden. Wie gesagt, 100 Punkte am Freitag einsammeln, und schon geht man kostenlos an das Seafood Buffet.

Bestehender Swimming Pool und Whirlpool, wird<br> abgerissen und ersetzt durch Lagoonen-Landschaft Aber es gibt noch mehr, was Sie im AVI, im Gegensatz zu vielen anderen Casinos, geboten bekommen: Das AVI ist besonders großzügig, was die so genannte „Comp-Regelung“ betrifft. Unter einem Comp versteht man eine Einladung zum Essen auf Kosten des Hauses. Die Idee ist, dass ein Spieler, der im Casino sein Geld riskiert, dafür einen Gegenwert erhalten soll, egal, ob er nun gewinnt oder verliert. Die meisten Casinos in Las Vegas haben diese Comp-Systeme, aber in einigen Casinos ist es schwieriger, in anderen wiederum einfacher, ein Gratis-Essen zu erhalten. Das AVI ist in dieser Hinsicht sehr liberal. Als ich heute beim Players Club vorbeigegangen bin, um nach meinem Comp-Credit zu fragen (man muss fragen, wenn man etwas bekommen möchte, denn freiwillig schenken sie den Gästen diese Coupons nicht), da hat man mich überaus großzügig behandelt. Ohne dass ich im AVI besonders viel Umsatz machen musste (schätzungsweise habe ich in 10 Tagen rund 1000 Dollar eingesetzt, inklusive Slots und Tisch-Spielen), bekam ich anstandslos eine Einladung fürs Steak-House, den Moonshine Grill, im Wert von 40 Dollar. Und das AVI ist bereits derart professionell, dass man mir keinen Gutschein in die Hand gedrückt hat, sondern gleich im System meinen Reservierungswunsch erfasst hat. Heute abend, um 19 Uhr, bekomme ich meinen Tisch, und für 40 Dollar wird sich einiges essen lassen, wahrscheinlich sogar mehr, als ich alleine schaffen könnte.

Cash-Back

Im AVI wird auch Cash-Back offeriert. Dies wird nicht in allen Casinos von Nevada angeboten, und jedes Casino hat unterschiedliche Richtlinien, wie viel Cashback man bekommen kann. Dieses System beruht auf der Idee, dass dem Spieler ein gewisser Anteil seines Umsatzes rückerstattet wird. Kalkuliert wird das ganze über die eingespielten Punkte an den Geräten. Auf Anfrage hin hat man mir erklärt, wie die Kalkulation abläuft, denn so etwas ist kein Geheimnis. Pro 3,25 Dollar, die man an einem Videopoker Gerät gesetzt hat, erhält man einen Punkt gutgeschrieben. Bei 1.000 Punkten kann man sich 10 Dollar Cash-Back auszahlen lassen. Umgerechnet bedeutet dies nichts anderes, als dass man 0,325% seines Umsatzes zurückerhält. Wer an Slotmaschinen spielt, erhält pro 2,50 Dollar Umsatz einen Punkt, was umgerechnet einen Cashback von rund 4% bedeutet. Aber darüber hinaus gibt es noch dieses interessante Comp-System. Zusätzlich zum Cash-Back bekommt ein Spieler hier noch freie Mahlzeiten, basierend auf seinem Umsatz. Dies kann individuell festgelegt werden und es ist nicht offen definiert, wer für wie viel getätigten Umsatz zu welchem Betrag im Restaurant essen kann. Tatsache ist, und dies gilt als ungefähre Leithilfe, dass der Comp-Credit mindestens demselben entspricht, was der Cash-Back ergibt, eher jedoch dem Doppelten. Die Casinos geben lieber Gratis-Speisen als Gratis-Geld, und sind auch großzügiger, wenn es um die Verteilung von Gratis-Essen geht.

Nun, mit großer Sicherheit kann ich bestätigen, dass die Offerten, die das AVI gibt, weltweit ziemlich einzigartig sind. Und aus diesem Grunde möchte ich meine Erfahrungen an Sie weitergeben. Aber auch wer selbst nicht spielen möchte, kann sich im AVI ohne Ende vergnügen. Es befindet sich ein künstlich und eigens angelegter Strand am Colorado, direkt vor dem AVI-Casino. Hier legen tagsüber die Boote und Jet-Ski-Freunde an, um sich kurz im AVI zu erfrischen oder zu erquicken. Und wer sich gerne mit Golf beschäftigen will, für den stehen mehrere benachbarte und ein hauseigener Golfplatz zur Verfügung. Die Green-Fees sind bei ungefähr 50 Dollar angesetzt, welches immer noch im internationalen Vergleich sehr tief ist.

Ich persönlich hatte eine sensationelle Zeit hier im AVI-Casino – und ich werde in naher Zukunft, nachdem die Expansions-Arbeiten des Casinos vorangeschritten sind, wieder hier herkommen, um mir alles in Ruhe zu betrachten.

Das Hotelzimmer, welches ich bekam, befindet sich im so genannten Beach Tower. Dieser wurde in der ersten größeren Expansionsphase gebaut, zusammen mit einem Pavillon für Musik-Konzerte, einer Diskothek, einem Kino und vielen anderen zusätzlichen Features.

Hier entsteht AVIs neue Park-Garage,<br> inmitten der Wüste, für 750 Fahrzeuge Derzeit befindet sich das AVI Casino wieder in einer Expansionsphase. Das Casino wird um circa 33% vergrößert und erhält nebst weiteren Spieltischen und Slotmaschinen zusätzlichen Raum für einen Poker Room, sowie ein großes Wettbüro. Wo heute noch der Swimmingpool, der Jakoozie und die Liegestühle für die Sonnenhungrigen stehen, wird in den kommenden Wochen bereits weiträumig das Gebiet abgesperrt und die Bauarbeiten für die Expansion beginnen. Bis in den April wird man leider ohne Swimmingpool leben müssen, weil gleichzeitig am Südwest-Ende, beim Beach-Tower, die Bauarbeiten für die Lagunen-ähnliche Pool-Landschaft begonnen haben. Bis im Frühling wird dieser neue, luxuriöse Swimmingpool fertig gestellt sein, und wer dann Reisepläne hat und das AVI besuchen möchte, wird dann natürlich wieder einen Swimmingpool vorfinden.

Darüber hinaus entsteht gerade eine Parkgarage für 750 Fahrzeuge, direkt neben dem Hotel-Komplex, damit Besucher nicht mehr weit zu gehen haben, ehe sie im Casino sind. Bedenken muss man nämlich, dass es hier im Sommer sehr warm wird. Temperaturen bis 40 Grad im Juli und August sind hier an der Tagesordnung. Da kann man sich glücklich schätzen, wenn man sein Auto in der Nähe des klimatisierten Casinos abstellen kann. Die Bauelemente für diese Parkgarage wurden in Arizona fertig gestellt. Hier im AVI werden diese Beton-Elemente nun fein säuberlich zusammengefügt und auf Tragfähigkeit getestet, ehe man sie für die Besucher freigeben wird. Ähnlich wird ja auch in Las Vegas vorgegangen, wenn Hotels entstehen. Aus Fertigbauteilen entstehen Hotels im Eilzugtempo. Erinnern wir uns an das Wynn Vegas, welches in gerade einmal 18 Monaten Bauzeit fertig gestellt wurde und über 44 Stockwerke und 2.000 Hotelzimmer verfügt!

Übrigens, für alle diejenigen unter Ihnen, die gerne kostenlosen Urlaub im AVI machen möchten, steht Ihnen auf der Website des AVI (www.avicasino.com) eine Promotion zur Verfügung, die ebenfalls einzigartig ist. Schauen Sie sich auf der Site um, und Sie werden feststellen, wovon ich spreche. Viel Vergnügen, und vor allem eine tolle Zeit, wenn Sie in naher Zukunft einen Besuch des AVI-Casinos planen.

Das AVI-Resort erhält derzeit regen Besuch von so genannten Snowbirds. Darunter zu verstehen sind die Besucher, mehrheitlich aus Kanada und der Ostküste der USA, die dem Winter und den kalten Monaten des Jahres entfliehen, und die hier gleich 5-6 Monate am Stück verbringen. Dies ist auch der Grund, weshalb eigentlich jedes Resort hier in Laughlin seinen eigenen „RV-Park“ hat. Hier parken diese Snowbirds ihre Wohnmobile und verbringen den Winter in den wärmeren Regionen des Landes.

Unschlagbar günstig Ham and Egggs für 99 Cents Das AVI Resort ist unter anderem deshalb so beliebt, weil es eine außerordentlich gute Auswahl an Speisen zu vorteilhaften Preisen in seinen Restaurants anbietet, welches im Grunde genommen als Negativ-Finanzierung zu betrachten ist. Die Restaurant-Betriebe sind nicht konzipiert, um Gewinne zu erwirtschaften, sondern um Besucher an zu locken. Diese Rechnung scheint voll auf zu gehen. Nachdem man sich für 99 Cents ein Frühstück gegönnt hat, geht es anschließend an die Spielautomaten. Das Restaurant verliert Geld an diesem 99 Cents Ham and Eggs Frühstück oder dem 3,99 Dollar All-You-Can-Eat Spaghetti, aber der Verlust wird gemäß Angaben durch die Buchhaltung des Casinos abgedeckt und die Restfinanzierung erfolgt automatisch. So kalkulieren Nevada-Casinos, was sicherlich in Europa auch irgendwann einmal in Erwägung gezogen werden sollte.

Und so verlasse ich das AVI Resort und fahre auf der Insterstate 95 in Richtung Norden, zurück nach Las Vegas, wo ich noch die letzten beiden Tage meines Nevada-Aufenthaltes verbringen möchte. Geplant ist ein Besuch des Bellagio, des Wynn Vegas und des MGM Grand, eventuell noch des Mandalay Bay. Dies sind derzeit wohl die besten Hotels von Las Vegas, die größten und diejenigen mit der meisten Action. Wer also Zerstreuung und Unterhaltung sucht, ist in diesen Hotels genau richtig. Übrigens, der Benzinpreis ist auch hier in den USA markant gestiegen, und von allen Seiten hört man, dass sich die Bevölkerung über die zu hohen Preise beschwert. Jedoch, gemessen an den europäischen Verhältnissen, bezahlt man hier immer noch die Hälfte dessen, was wir für einen Liter bezahlen müssen. So gesehen kann man hier beruhigt noch mit einer Luxus-Limousine herum gondeln.