1

Poker-Boom erfasst Europa

Poker EM 2005 im Casino Baden

Poker Gruppe Ausgehend von der Poker-Hochburg Amerika, erlebt das Pokerspiel zur Zeit eine rasante Entwicklung und überschwemmt Europa. Der Hype rund um Poker entstand nicht zuletzt aufgrund von Live-Übertragungen millionenschwerer Pokerturniere im Fernsehen oder Blockbustern wie „Ocean’s Eleven“ oder „Ocean’s Twelve“.

Nicht verwunderlich, dass sich das Image des Pokerspiels längst gewandelt hat. Mit Poker verbindet man nicht mehr den „bluffenden Westernhelden“ sondern einen trendigen Denksport, in dem Glück und Leistung gleichermaßen von Bedeutung sind, um zu gewinnen.

Poker Europameisterschaft 2005

Das Casino Baden zählt zu den größten Casinos der Welt und bietet aufgrund seines exklusiven Ambientes den idealen Rahmen für die Poker Europameisterschaft – das weltweit größte Seven Card Stud Poker Turnier. Vom 5. Oktober bis 9. Oktober 2005 heißt es wieder „shuffle up“ für alle Poker-Profis, wenn dieses Turnier bereits zum 16. Mal ausgetragen wird.

Die besten 400 PokerspielerInnen aus rund 30 Nationen zeigen ihr Können zuerst in den Vorrunden, die von Mittwoch bis Freitag stattfinden. Am Samstag wird mit der Bonus Chance der „Golden Saturday“ eingeläutet, bei dem neben den bereits feststehenden 72 TeilnehmerInnen noch acht PokerspielerInnen die Möglichkeit haben, sich für das Super Finale um 17.00 Uhr zu qualifizieren. Um den Sieg gebührend zu feiern, bietet schließlich das Champagner Frühstück am Sonntag noch genügend Gelegenheit.

Für eine spannende Poker-Stimmung in den eigenen vier Wänden sorgt die Live-Übertragung des Finales via Internet auf http://live.casinos.at.