1

Casino für Rangers – Las Vegas-Flair gegenüber des Ibrox

Vorerst grünes Licht erhielten am Dienstag die Glasgow Rangers, die gegenüber des Ibrox-Stadium ein Casino errichten wollen. Die Stadtverwaltung von Glasgow erlaubte die Errichtung eines knapp 180 Millionen Euro teuren Projekts, das ein Casino und einen Hotelkomplex beinhalten wird. Eine Hürde gibt es allerdings noch, denn die britische Regierung muss ebenfalls zustimmen.

Um dieses Projekt, mit dem 2.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, zu verwirklichen gingen die Rangers eine Partnerschaft mit dem berühmten Las Vegas Sands ein. Der Standort soll in unmittelbarer Nähe des Ibrox-Stadiums sein, auf dem Dach sollen Sportplätze erreichtet werden, Wohnungen, Shops und ein neuer Rangers Megastore. Neben einem Restaurant soll ein 140 Betten-Hotel errichtet werden.