Aktionär kritisiert Casino–Chefs

Luzern - Elmar Wohlgensinger wollte sein Aktienpaket an Yunfeng Gao verkaufen. Der Casino-Verwaltungsrat lehnte Gao als Aktionär jedoch ab. Nun zeigt sich: Der chinesische Investor war nicht der Erste, der nicht genehm war. Weiterlesen

Vorlage zur Kenntnisnahme des Senats von Berlin über den zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrag

Der aktuell geltende Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (in der Fassung des Ersten Staatsvertrages zur Änderung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland vom 15. Dezember 2011) sieht die Zulassung privater Anbieter von Sportwetten in Gestalt der Vergabe von 20 Veranstaltungskonzessionen durch das Land Hessen als bundesweit zentral zuständige Konzessionsbehörde vor. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Spielbanken spülen Geld in die Kassen

Hessen nahm von den Spielbanken im Land mehr Geld ein als geplant. Davon profitieren Wiesbaden, Bad Homburg und Kassel. Weiterlesen

Angst vor Prozessen

Das Hessische Spielhallengesetzt macht Städte und Gemeinden von vorneherein zu Verlierern, sagen Politiker. Den Kommunen könnten Millionen durch die Lappen gehen. Weiterlesen

Grand Casino Luzern wird zum dritten Mal in Folge zum beliebtesten Casino der Schweiz gewählt

Luzern, 14. Februar 2017 – Zum dritten Mal in Folge holt das Grand Casino Luzern Platz 1 im grossen Casinos.ch-Voting. Damit positioniert sich Luzern erneut als Publikumsliebling unter den Schweizer Casinos. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Lotto Baden–Württemberg startet Geolotterie „Logeo“

Das Glück zieht Kreise: Am Dienstag (14. Februar) startet exklusiv in Baden-Württemberg der Verkauf für die neue Lotterie Logeo. Beim ersten geobasierten Spielangebot der Staatlichen Toto-Lotto GmbH gewinnt man mit den Koordinaten der eigenen Wohnung. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Auch Casino in Schaanwald will noch heuer eröffnen

Letzte Woche hat die Casino Admiral AG angekündigt, noch 2017 im Ruggeller Kokon ein Casino eröffnen zu wollen. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Auch in Schaanwald soll ebenfalls heuer eine Spielbank die Pforten öffnen. Weiterlesen

Glücksspiel – Australier sind die größten Verlierer

Während die US-Amerikaner mit insgesamt 116,9 Milliarden Dollar an der Spitze stehen, so verzockt pro Kopf niemand mehr als die Australier. Weiterlesen

Aus alt mach neu: Kickerspende für die Oberschule in Varrel

Espelkamp/Varrel. Die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Varrel können sich freuen: Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe unterstützt das neue „Offene Ganztagsangebot“ mit einer großzügigen Kickerspende – ein neues Highlight für die Pausenhalle. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Lotto Niedersachsen informiert: Glückspilz im Kreis Gifhorn jubelt über Lotto–Volltreffer

Hannover. Ein Spieler aus dem Landkreis Gifhorn hat den Lotto-Jackpot geknackt. Er traf mit seinem voll ausgefüllten Lottoschein bei der Ziehung am vergangenen Samstag die sechs „Richtigen“ und zudem die richtige Superzahl. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Glücksspiel im Visier von Italiens Regierung

Einnahmen aus dem Glücksspiel machen bereits 4,4 Prozent des BIP aus – Neue Spielsteuer geplant. Weiterlesen

Briten-Gewinnerin will Lotterie verklagen

Geld macht glücklich? Die jüngste Lotto-Gewinnerin Grossbritanniens sieht das anders. Und will jetzt die Lotterie verklagen. Ihr allererster Schein machte sie steinreich: Jane Park wurde mit 17 Jahren zur jüngsten «EuroMillios»-Gewinnerin Englands, hatte plötzlich eine Million Pfund (1,25 Mio. Franken) auf dem Konto (Keine Kommentare) Weiterlesen

Glücksspiel: Poker um die Aufsicht

Finanzminister und SPÖ können sich nicht auf eine unabhängige Behörde einigen. Die Neos kritisieren ein teures Steuergeschenk an die Casinos. Es handelt sich um klassische Unvereinbarkeit. Das Finanzministerium ist für das Glücksspiel samt Spielerschutz und die Vergabe von Casinos- und … (Keine Kommentare) Weiterlesen

Trotz Casino-Sperre Spielsüchtige zocken weiter

ZÜRICH - Wenn Spielsüchtige gesperrt werden, weichen sie meistens aufs Ausland oder ins Internet aus. Experten fordern zusätzliche Massnahmen. Für 46.468 Spieler in der Schweiz gilt: «Rien ne va plus.» Sie sind mit einer Spielsperre belegt, dürfen kein Casino betreten. Seit 17 Jahren ist diese Massnahme im Gesetz verankert. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Da ist Glück im Spiel

Zwischen altem Europa und modernem China: Nirgendwo fällt der Kontrast krasser aus als in Macau, dem „Monte Carlo des Ostens“. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Werbung