Steve Wynn

Ein Rivale soll einmal über eines von Steve Wynns Kasinos gesagt haben, das sei "ein Ort, wie Gott ihn bauen würde, wenn er das Geld hätte". Das war damals, als alle Welt beim Wort Kasino noch an Las Vegas dachte. Lange bevor Las Vegas seinen Status als Welthauptstadt des Glücksspiels verlor an einen chinesischen Küstenflecken: Macau. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Die Spielbanken Bayern informieren: Gastronomie in der Spielbank Bad Kissingen

München, 19. August 2016 – Getreu dem Motto „Bühne. Bar. Restaurant. Casino“ wird in den neun Bayerischen Spielbanken neben dem Spielangebot wie Roulette, Black Jack, Poker oder dem Automatenspiel auch kulinarisch viel Interessantes geboten. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Lindener SPD fordert erneut Wettbürosteuer

Fraktionsvorsitzende verweist in Antrag auf Gerichtsurteile aus Nordrhein-Westfalen / Betreiber sollen ab 1. Januar 2017 zahlen. Lindens SPD beharrt auf der Einführung einer Wettbürosteuer. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Casinos-Austria-Teileigner gründen Lotto-Joint-Venture

Die tschechischen Milliardäre Karel Komarek und Jiri Smejc, die gerade dabei sind, gemeinsam mit Novomatic bei den teilstaatlichen Casinos Austria einzusteigen, haben ein Joint Venture gegründet. In die Sazka Group wollen sie ihre Lotterie-Beteiligungen einbringen - auch die Anteile an den Casinos Austria und den dazugehörigen Österreichischen Lotterien. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Spielbanken spülen mehr Geld in Landeshaushalt

Cottbus/Potsdam - Die Spielbanken in Potsdam und Cottbus haben zusammengenommen ihre Einnahmen im vergangenen Jahr gesteigert - dadurch flossen auch mehr Abgaben in den Landeshaushalt. 2015 erhielt das Land rund 2,6 Millionen Euro und damit rund 400 000 Euro mehr als noch im Jahr davor, wie das Finanzministerium am Donnerstag mitteilte (Keine Kommentare) Weiterlesen

Dritte Casino–Lizenz gekippt

Der Verwaltungsgerichtshof hat auch die dritte im Jahr 2014 vergebene neue Casinolizenz für das Palais Schwarzenberg gekippt. Wie das Finanzministerium bei den Lizenzen weiter vorgeht ist noch offen. Weiterlesen

Einblick in die Lotto–Zentrale

2,4 Millionen Menschen spielen jede Woche in Baden-Württemberg Lotto bei der staatlichen Gesellschaft. Deren Sitz in Stuttgart birgt jede Menge Geschichten über eine Branche im Wandel. Weiterlesen

Macau: Vier Milliarden US–Dollar für ein neues Hotel

Sechs Jahre nach dem Beginn der Erschließung auf dem sogenannten Cotai-Strip – dem neu gewonnenen Land zwischen den vorgelagerten Inseln Taipa und Coloane – öffnet Wynn Resorts am 22. August 2016 erstmals die Tore des neuen Wynn Palace in Macau. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Download-Spiele gewinnen an Bedeutung

Günstige Prognose für Gaming-Industrie. Auch wenn der Markt für Videospiele mittlerweile langsamer wächst, lässt sich in dem Bereich immer noch gutes Geld verdienen. So wird der Branche für das Jahr 2020 ein Umsatz von fast 1,7 Milliarden Euro vorhergesagt. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Ältere Menschen weniger von Spielsucht betroffen

Gleich mehrere Studien haben den Grund untersucht, warum ältere Menschen Casinos besuchen. Weiterlesen

Glücksspiel im Internet Vom Gaming zum Gambling

Glücksspiel ist mehr als Roulette und Poker. Online handeln vor allem Jugendliche mit Skins: digitalen Waffen aus dem Spiel „Counter-Strike“. (Keine Kommentare) Weiterlesen

Las Vegas – Farewell Riviera

Mit der Sprengung des Monte Carlo Tower geht die lange Geschichte des Riviera, auch "The Riv" genannt, endgültig zuende. Weiterlesen

WestSpiel informiert: WestSpiel–Casinos starten Programmoffensive

Duisburg/Dortmund - Die staatlich-konzessionierten WestSpiel-Casinos in Nordrhein-Westfalen und Bremen schütten in den kommenden Monaten rund 265 Millionen Euro* an Geldpreisen und Sondergewinnen aus. (1 Kommentar) Weiterlesen

William Hill lehnt zweites Angebot von 888 ab

Buchmacher William Hill hat auch das zweite Angebot von 888 Holdings und der Rank Group zurückgewiesen. Die Briten sehen weiterhin keinen Vorteil für einen Zusammenschluss. Weiterlesen

Glücksspielaufsicht erlaubt Kryptowährungen als Zahlungsmittel

Die britische Glücksspielaufsicht UK Gambling Commission (UKGC) wird lizenzierten Anbietern von Online-Glücksspiel künftig erlauben, digitale Kryptowährungen wie Bitcoins als Zahlungsmethode zuzulassen. Weiterlesen

Werbung