Lotto Niedersachsen informiert: Doppeltes LOTTO-Glück in Hannover!

Hannover. Gleich zweimal fiel das LOTTO-Glück bei der Mittwochsziehung im LOTTO 6aus49 auf Spielteilnehmer aus der Region Hannover. Die beiden noch unbekannten Glückspilze hatten die sechs richtigen Zahlen auf ihren Tippscheinen und kassieren dafür jeweils 197.076,30 Euro.

Einer traf im Vollsystem 6aus7. Er erhält deshalb neben dem „Sechser“ noch 10.276,20 Euro für sechs „Fünfer“. Der Gewinner hatte einen Spielschein nur für diese eine Ziehung abgegeben. Er hatte zweimal das System 6aus7 gespielt und die Zusatzlotterie Spiel 77. Der Spieleinsatz betrug 16,50 Euro plus Spielscheingebühr.

Der zweite Gewinner hatte 17,00 Euro plus Gebühr für seinen Spielschein mit sechs Kästchen und Spiel 77 für zwei Ziehungen investiert.

Da kein Tipper in Deutschland neben den richtigen sechs Zahlen die richtige Superzahl auf seinem Spielschein hatte, steigt der Jackpot zur Samstagsziehung, 13. Februar 2016, auf rund 19 Millionen Euro.

Herbert John
Stabsstellenleiter Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Toto-Lotto Niedersachsen GmbH
Am TÜV 2 + 4
30519 Hannover
E-Mail herbert.john@lotto-niedersachsen.de

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung