Lotto Niedersachsen informiert: Sicherheit und Spielerschutz werden groß geschrieben

Hannover. Sicherheit und Spielerschutz werden bei Lotto Niedersachsen groß geschrieben! Das zeigt das sehr gute Ergebnis der im Januar 2016 durchgeführten regelmäßigen jährlichen Überprüfung im Bereich der Informationssicherheit.

Durchgeführt wurde die Prüfung von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft ‚DNV GL − Business Assurance‘. Die durch das Prüfungsergebnis bestätigte Zertifizierung gemäß der World Lottery Association (WLA) und des internationalen Standards ISO unterstreicht, dass Lotto Niedersachsen seiner großen Verantwortung im Bereich der Informationssicherheit bei der Abwicklung des Spiel- und Wettgeschäftes in vollem Umfang gerecht wird. Die beiden Zertifikate sind als Gütesiegel in einem sich wandelnden Glücksspielmarkt von besonderer Bedeutung.

Über die Sicherheitsstandards:
Die in der World Lottery Association (WLA) zusammengeschlossenen Lotterieunternehmen haben Sicherheitsstandards aufgestellt, um die Mitglieder in die Lage zu versetzen, ein weltweit einheitliches Niveau für die Informationssicherheit bei der Abwicklung des Spiel- und Wettgeschäftes zu schaffen.

Aus diesem Grund erfolgt bei Lotto Niedersachsen jährlich eine Überprüfung der Maßnahmen auf Grundlage des für Lotterieunternehmen maßgebenden WLA Security Control Standards (WLA-SCS:2012) sowie des internationalen Standards ISO/IEC 27001. Der WLA– und der ISO-Standard schließen die Komponenten ‚Organisation der Sicherheit, Personalsicherheit, physische und umgebungsbezogene Sicherheit, Zugangskontrolle, Wartung von Informationssystemen, Sicherstellung des Geschäftsbetriebs, Sofort-Lose, Lotterieziehungen, Sicherheit bei Annahmestellen, Schutz der Gewinnauszahlungen, Verkaufspersonal und Kundenservice, Spielsysteme im Internet sowie Sportwetten‘ ein.

Die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft ‚DNV GL − Business Assurance‘ bestätigt im Rahmen des diesjährigen Audits, dass das InformationsSicherheitsManagementSystem (ISMS) des Unternehmens mit vorbildlicher Sorgfalt und hohem Sicherheitsbewusstsein eingeführt und aufrechterhalten wurde.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung