Heiraten

Über 110.000 Menschen heiraten jedes Jahr in Las Vegas, darunter ca. 1.900 Paare aus Deutschland. Nirgendwo auf der Welt geht es einfacher und unbürokratischer.

Zuerst muss man sich beim Marriage Licence Bureau für 77 Dollar einen Trauschein besorgen. Diese Marriage-Licence wird zur eigentlichen Hochzeit benötigt und ist dort vorzulegen!
Inzwischen lässt sich das Formular für die Marriage-License auch online ausfüllen.

Marriage License Bureau
201 E Clark Ave.
Tel. (702) 671-0600
Täglich 8.00 – 24.00 Uhr

Die Heiratswilligen müssen persönlich erscheinen und nachweisen, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind. Mitzubringen sind die Reisepässe. Geschiedene müssen ihre Scheidungsurkunde, Verwitwete die Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners vorlegen.

Die eigentliche Eheschließung kann dann von dem Beauftragten für Ziviltrauungen (Commissioner of Civil Marriages) oder in einer der zahlreichen Hochzeitskapellen vorgenommen werden.

Das Office of Civil Marriages befindet sich in der 330 S. 3rd Street, 6th floor, Suite 660 (Tel.: (702) 455-3474). Es muss zumindest ein Zeuge (z.B. ein Kind oder der Fotograf) anwesend sein.

Man erhält den vom Bevollmächtigten unterzeichneten Trauschein ausgehändigt und ist verheiratet.

Die bei der Eheschließung ausgehändigte Heiratsbescheinigung ist keine standesamtliche Heiratsurkunde. Dieses „Marriage Certificate“ muss erst beim „County Recorder“ des Ortes, an dem die Heiratserlaubnis erteilt wurde, gegen eine Gebühr von 15 USD beantragt werden und wird nach ca. 10 Tagen ausgestellt. Aufgrund eines internationalen Abkommens ist auf der beglaubigten Kopie der Heiratsurkunde die sogenannte Apostille (Beglaubigungsvermerk einer amerikanischen Stelle) anzubringen.

Clark County Recorder
500 S. Grand Central Parkway, P.O. Box 551510
Las Vegas, Nevada 89155

Gleichzeitig mit der Heiratsurkunde kann auch die Apostille beantragt werden. Die Gebühren hierfür belaufen sich auf 20,- USD. Die Bearbeitungsdauer kann 4-6 Wochen betragen, eine bevorzugte Bearbeitung ist gegen Zahlung einer erhöhten Gebühr von 75 USD möglich. Ausführliche Informationen erhalten Sie beim, in Las Vegas ansässigen, Honorarkonsul:

Ryan Lower, Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
c/o Morris Law Group
300 South Fourth St., Suite 900
Las Vegas, Nevada 89101, Tel: (001-702) 759-8307, Fax: (001-702) 474-9422

Der Honorarkonsul ist befugt, gegen eine Gebühr (inklusive Porto) in Höhe von 51,- USD die beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde, die beglaubigte Kopie der Heiratslizenz und die Apostille zu besorgen (zuzüglich Kosten der Urkunden). Bitte immer aktuelle Gebühren beim Honorarkonsul erfragen. Die Bearbeitungsdauer beläuft sich auf derzeit acht Wochen. Die beglaubigte Heiratsurkunde wird Ihnen dann per Post nachgeschickt.

Zur Bestätigung der Heirat in Deutschland müssen Sie Ihrem zuständigen Standesamt die Unterlagen vorlegen. Als eigentliches Heiratsdatum gilt der Tag, an dem die Heiratsurkunde in Nevada offiziell eingetragen wurde.

Zivile und religiöse Trauungen haben die gleiche Rechtskraft.

Heiraten in einer Wedding Chapel

Wer den schönsten Tag im Leben lieber romantischer verbringen will, kann auch in einer der mehr als 60 Hochzeitskapellen heiraten.

Es werden komplette Arrangements mit Fotograf, Musik, Blumen, Limousine usw. angeboten. Vom “drive thru”, dem Heiraten im Vorbeifahren bis zum Heiraten im Helikopter oder Heißluftballon ist alles möglich. In einigen Kapellen kann auch in deutscher Sprache geheiratet werden.

Hier ein paar Links zu den Webseiten bekannter Hochzeitskapellen:

The Little Church of the West
Little Chapel of the Flowers
A Little White Wedding Chapel

Werbung