Spielbank Aachen informiert: Stargast Bata Illic beim Saturday Concert der Spielbank Aachen

Schlager-Legende Bata Illic singt als Stargast beim Saturday Concert. (Foto: blm GmbH)

Schlager-Legende Bata Illic singt als Stargast beim Saturday Concert. (Foto: blm GmbH)

Aachen, 09. März 2016. Die populäre Konzertreihe „Saturday Concerts“ in der Spielbank Aachen geht am 12. März in eine neue Runde. Diesmal gibt Schlager-Legende Bata Illic im Automatenspiel seine größten Hits zum Besten.

In den 70er Jahren feierte der Sänger unzählige Hits, seine größten Erfolge wie „Michaela“ oder „Mit verbundenen Augen“ sind bis heute unvergessene und gern gespielte Party-Klassiker.

Seit weit über 40 Jahren im Showgeschäft, weiß der legendäre Sänger genau, was es heißt, stimmgewaltig zu unterhalten. Die Gäste können sich auf ein echtes Konzert-Highlight im Tivoli freuen.

Der stimmungsvolle Schlagerabend wird außerdem mit einem spannenden Schlagerquiz und Gewinnspielen zum kurzweiligen Erlebnis. Höhepunkt ist die große Moneybox-Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von 500 Euro.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, inklusive Begrüßungsdrink und leckeren Snacks. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Für den Eintritt in die Spielbank ist die Vorlage eines Ausweises nötig.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung