Besuchen sie ISA-GUIDE auf der internationalen Gaming Messe ICE 2016 in London

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Am 2. – 4. Februar 2016 ist es wieder soweit: Die internationale Gaming Messe ICE öffnet zum vierten Mal im Londoner Messe- und Convention Center ExCel für ein interessiertes Fachpublikum ihre Pforten.

Für uns bedeutet dass, das wir uns auf der ICE Totally Gaming 2016 im ExCel Exhibition Centre in den Londoner Docklands, an den Ufern der Themse, wieder sehen werden.

Zum nun 7. Mal ist ISA-GUIDE Medienpartner der ICE und wird mit einem eigenen Stand auf der ICE 2016 vertreten sein. Wir laden alle Gäste, Freunde und Geschäftspartner schon heute ein, uns an Stand S D-7 C zu besuchen.

Profitieren Sie von den unzähligen Möglichkeiten in der Branche und erfahren Sie alles über neue Produkte rund um die Casino/Gaming Industrie.

Wir können Ihnen schon heute versprechen, dass sich Ihr Besuch auf der Messe und an unserem Stand S D7-C für Sie lohnen wird. Außerdem ist London immer eine Reise wert.

Ich freue mich auf jeden Fall, Sie vor Ort persönlich begrüßen zu können.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung